Nicht ausreichend gesichert

Post-Auto rollte in Bad Hersfeld rückwärts gegen anderen Pkw

Das Fahrzeug eines Post-Mitarbeiters hat sich in Bad Hersfeld selbstständig gemacht und ist rückwärts gegen ein anderes Auto geprallt. 

Der Unfall passierte am Montag gegen 11.15 Uhr an der Meisebacher Straße. Der 22-jährige Fahrer aus Kirchheim hatte das Fahrzeug der Deutschen Post am Straßenrand abgestellt und das Fahrzeug verlassen ohne es ausreichend gegen Weiterrollen zu sichern. 

Das Fahrzeug setzte sich laut Polizeimeldung eigenständig in Bewegung, rollte rückwärts und kollidierte mit dem Pkw eines 44-Jährigen aus Bad Hersfeld. Verletzt wurde aber niemand. Den Sachschaden gibt die Polizei mit rund 3200 Euro an. (red/nm)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare