Durchsuchungen 

Polizeieinsatz in Bad Hersfeld und Oberaula wegen Gewaltdelikten: Festnahme

Mehrere Polizeieinsätze fanden am frühen Freitagmorgen in den Bereichen Bad Hersfeld und Oberaula statt. Dabei wurde ein Mann festgenommen.

Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Fulda und des Polizeipräsidiums Osthessen hervor. 

Aufgrund von Ermittlungen der Bad Hersfelder Kriminalpolizei, hatte demnach die Staatsanwaltschaft Fulda beim zuständigem Amtsgericht Fulda Durchsuchungsbeschlüsse beantragt. Bei den Durchsuchungen wurden umfangreiche Beweismittel aufgefunden und beschlagnahmt. Außerdem vollstreckten die Beamten einen Haftbefehl. Dem Festgenommenen werden diverse Gewaltdelikte vorgeworfen. Ihm wurde im Laufe des Vormittags vom zuständigen Haftrichter der Haftbefehl verkündet.

Um den Ermittlungserfolg nicht zu gefährden äußerten sich Polizei und Staatsanwaltschaft  nicht näher zu den genauen Hintergründen und zum Umfang des Ermittlungsverfahrens.

Neben Beamten des Polizeipräsidiums Osthessen waren auch Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos der Hessischen Polizei in den Einsatz eingebunden. jce

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare