Weitere Drogen gefunden

Polizei stellt bei Durchsuchung ein Kilo Marihuana in Bad Hersfeld sicher - das war nicht der einzige Fund 

+
19 Cannabispflanzen wurden bei der Durchsuchung einer Wohnung in Bad Hersfeld entdeckt. 

Ein Kilo Marihuana, viele Cannabispflanzen und weitere Drogen: Bei einer Durchsuchung in Bad Hersfeld hat die Polizei eine Cannabisplantage ausgehoben.

Beamte der Kriminalpolizei haben am Dienstag eine Cannabisplantage in Bad Hersfeld ausgehoben. Dabei wurden Cannabispflanzen sowie diverse Cannabiserzeugnisse sichergestellt.

Aufgrund vorausgegangener Ermittlungen hatte das Amtsgericht Fulda auf Antrag der Staatsanwaltschaft Fulda einen Durchsuchungsbeschluss für die gemeinsame Wohnung einer 56-jährigen Frau und eines 63-jährigen Mannes aus Bad Hersfeld erlassen. Bei der Durchsuchung beschlagnahmten die Ermittler 19 Cannabispflanzen, ein 1 Kilo Marihuana und 80 Gramm Haschisch.

In Kassel stellten Ermittler vor ein paar MonatenDrogen im Wert von 500.000 Euro sicher.

Die beiden Verdächtigen aus Bad Hersfeld müssen sich nun wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Aktuell sind sie wieder auf freiem Fuß, da gegen sie keine Haftgründe vorlagen.

In Eschwege hat die Polizei kürzlich ebenfalls eine riesige Menge Drogen sichergestellt. 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion