Vor allem Streckenposten fehlen

Noch 100 Helfer für den Lollslauf gesucht: Werbung auf dem Obersberg

+
Olaf Podszuweit (links), warb an der Modellschule Obersberg um Helfer.

Für den Lollslauf zum Auftakt des Lullusfests in Bad Hersfeld werden noch über 100 Helfer benötigt. Die Veranstalter warben deshalb an der Modellschule Obersberg um Unterstützung. 

569 Helferposten sind in diesem Jahr während des Lollslaufs zu vergeben. In weniger als zwei Wochen ist es soweit und es werden noch über 100 Helfer benötigt. Der Verantwortliche für die Lollslauf-Organisation und zweiter Vorsitzender des Skiclub Neuenstein, Olaf Podszuweit (links), warb an der Modellschule Obersberg für Helfer. „Wir freuen uns natürlich auf viele Teilnehmer, doch um Teilnehmerrekorde zu knacken, brauchen wir auch viele Helfer“, erklärt Podszuweit den Schülern des Sportprofils der Jahrgangsstufe Q3. 

Vor allem bei den Streckenpsoten werden noch helfende Hände benötigt. Profitieren können die Freiwilligen von einem Ehrenamtszeugnis, das der Skiclub Neuenstein auf Wunsch ausstellt. Außerdem werden alle Helfer zur großen Helferfeier eingeladen. Der Lollslauf findet am Sonntag, 13. Oktober, statt, das Wettkampfzentrum ist bereits am Samstag geöffnet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare