Programm "Nicht direkt perfekt"

Nicole Jäger am Sonntag in der Bad Hersfelder Stadthalle

Bad Hersfeld: Nicole Jäger in der Stadthalle Bad Hersfeld

In ihrem zweiten Stand-Up-Programm widmet sich Nicole Jäger den absurden Facetten der Weiblichkeit und bringt Frauen und Männer gleichermaßen zum Lachen.

Am Sonntag um 19 Uhr kommt Nicole Jäger mit ihrem neuen Stand-Up-Programm „Nicht direkt perfekt“ in die Stadthalle Bad Hersfeld. 

Eine Bühne. Eine Tour. Eine dicke Frau. Ein Thema und ein Mikrofon: In ihrem zweiten Stand-Up-Programm widmet sich Nicole Jäger den absurden Facetten der Weiblichkeit und bringt Frauen und Männer gleichermaßen zum Lachen. Dabei ist sie nicht nur lustig, sondern rührt ihr Publikum oft zu Tränen. Denn „Komik ist Tragik in Spiegelschrift“.

Nicole Jäger skizziert gnadenlos all die Katastrophen, mit denen Frauen im täglichen Leben konfrontiert sind: Beziehungen, Bauch einziehen beim Sex, die Tücken des Rasierens, das eigene Spiegelbild – und das permanente Gefühl, nicht perfekt zu sein. 

Karten gibt es:

• an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region,

• bei der Hersfelder Zeitung (Tel. 06621 / 161168)

• bei CTS Eventim (Tel. 01806/570070; 20 ct / Anruf, Festnetz, max. 60 ct / Anruf, Mobilfunk),

• bei Reservix (Tel. 01806/700733; 20 ct/Anruf / Festnetz, max. 60 ct/Anruf /Mobilfunk)

• online unter www.eventim.de www.reservix.de und www.tickets-kba.de.

Gewinnspiel

Anrufen und 5 x 2 Karten für den Auftritt von Nicole Jäger in der Stadthalle Bad Hersfeld gewinnen.

Dazu ruft bis morgen um 13 Uhr unter der 0 66 21 / 161 - 333 an (es entstehen Gebühren für das deutsche Festnetz), das Kennwort "Nicole Jäger" angeben und mit etwas Glück gewinnen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es entscheidet das Los. Mitarbeiter und Angehörige der Hersfelder Zeitung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Kommentare