1. Hersfelder Zeitung
  2. Bad Hersfeld

Glätte-Alarm in Nordhessen: Wo Autofahrer aktuell aufpassen müssen

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Der Deutsche Wetterdienst warnt für Nord- und Osthessen vor Glätte. Mehrere Kreise sind betroffen.

Kassel/Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst hat eine aktuelle Warnung vor Glätte für Teile von Nordhessen und Osthessen herausgegeben. Wie die Wetter-Experten am Dienstag (17. Januar) in Offenbach mitteilen, sind mehrere Kreise von der Warnung betroffen. Es besteht Rutschgefahr.

In diesen Gebieten warnt der DWD vor Glätte:

Glatteis
Autos fahren am Morgen bei einsetzendem Regen auf einer Straße. © Jan Woitas/dpa

Die Warnung gilt bis zum Mittwoch (18. Januar). Sowohl Autofahrer als auch Fußgänger sollten aufgrund der Witterungsverhältnisse besonders vorsichtig sein. (esa)

Aufgrund eines Erdrutsches ist die A49 in Nordhessen derzeit gesperrt.

Auch interessant

Kommentare