Kirchheimer in Untersuchungshaft

Mutmaßliche Straßenräuber: Zwei Festnahmen in Bad Hersfeld

Symbolbild Polizei HNA
+
Zwei festnahmen in bad Hersfeld: Ein 33-Jähriger sowie eine 24-Jährige wurden wegen des Verdachtes eines Raubes festgenommen.

Unter Raubverdacht hat die Kripo Bad Hersfeld einen 33-jährigen Kirchheimer und eine 24-jährige Hersfelderin festgenommen.

Die Beschuldigten sollen drei gemeinschaftliche Raubdelikte in der Innenstadt von Bad Hersfeld verübt  haben. 

In allen drei Fällen soll zumindest einer der beiden Beschuldigten körperlich auf die lebensälteren Opfer eingewirkt haben, um dann deren Geldbörse zu rauben. Im Zuge der Ermittlungen, wurden der Kirchheimer und die Hersfelderin als Tatverdächtige identifiziert. 

Amtsgericht Bad Hersfeld erließ Haftbefehle

Beamte des Rauschgiftkommissariats nahmen diese am vergangenen Mittwochnachmittag in der Hersfelder Innenstadt fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Fulda erließ das Amtsgericht Bad Hersfeld Haftbefehle. 

Der 33-Jährige wurde einer hessischen Justizvollzugsanstalt überstellt, der Haftbefehl gegen die Frau mit Auflagen außer Vollzug gesetzt. red/ks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare