Nachmeldungen noch möglich

Lullusfest beginnt mit Lollslauf: Mehr als 3500 Teilnehmer erwartet

+
Lollslauf: Beim Teamlauf geht es nicht nur um Schnelligkeit. Viele Gruppen setzen auf farbenfrohe Kostümierung.

Bad Hersfeld. Sonntag wird gelaufen – ab Montag dann für eine Woche ausgelassen und ausgiebig gefeiert. Das Lullusfest beginnt am Sonntag mit dem Lollslauf.

Vor dem Beginn des Lullusfestes gehört die Stadt Bad Hersfeld traditionell für einen halben Tag den Läufern. Zum 19. Mal richtet der Ski-Club Neuenstein an diesem Sonntag den Lollslauf aus.

Im vergangenen Jahr waren die Organisatoren mit der Teilnehmerzahl von 3570 nicht ganz zufrieden. Diesmal soll es wieder möglichst nahe an die 4000-er Marke gehen. Heide Aust, Pressesprecherin des Lollslaufs, die in Neuenstein die Event-Agentur Speed betreibt, ist zuversichtlich. „In diesem Jahr sollte es uns wieder zugutekommen, dass der Termin nicht mitten in den Ferien und zudem auch etwas weiter vom Kassel Marathon entfernt liegt“, sagt sie. 3112 Anmeldungen lagen zum Ende der Online-Frist vor.

Mit bis zu 800 Nachmeldungen kalkulieren die Ausrichter am Veranstaltungs-Wochenende bei gutem Wetter. Laut Vorhersagen des Deutschen Wetterdiensts soll das am Sonntag sogar noch besser sein, als in den Jahren zuvor. Blauer Himmel, Sonnenschein und Temperaturen, die erneut bis auf sagenhafte 23 Grad klettern, sind zu erwarten.

Neu sind in diesem Jahr zwei zusätzliche Wettbewerbe: Die 500-Meter-Strecke für die Jüngsten sowie ein Mannschaftslauf über fünf Kilometer. Als Erstes gehen am Sonntag um 9.35 Uhr die Schüler über 1,5 km an den Start. Den Abschluss bildet ab 13.45 Uhr der überaus beliebte 10-km-Mannschaftslauf, bei dem nicht nur die schnellsten Zeiten, sondern auch die schönsten und schrillsten Kostüme bewertet werden.

Stargast ist Gesa Felicitas Krause, die amtierende Europameisterin über 3000 m-Hindernis. Lisa Hahner wird den Halbmarathon bestreiten. Die Moderation übernimmt erneut ARD-Leichtathletik-Experte Werner Damm.

Nachmeldungen Samstag und Sonntag möglich

Wer die Online-Anmeldung verpasst hat oder sich kurzfristig zum Start beim Lollslauf entschieden hat, kann sich am Wochenende noch anmelden. Das Wettkampfzentrum in der Schilde-Halle, Benno-Schilde-Platz, ist zur Abholung der Startunterlagen oder zur Nachmeldung am heutigen Samstag von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Morgen ist das Wettkampfzentrum ab 8 Uhr besetzt. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. 

Folgende (kosten-)freie Parkplätze stehen am Samstag und Sonntag zur Verfügung: an der Hochbrücke, in der Knottengasse, im Parkhaus „Schildepark“ am Seilerweg (Samstag 15 bis 20 Uhr, Sonntag 8 bis 18 Uhr) und im Parkhaus „City-Galerie“ (Samstag, normale Öffnungszeiten und normaler Tarif, Sonntag von 8 bis 18 Uhr für zwei Euro.

https://drive.google.com/open?id=1u-uS8KO_Ejxxx39U2wgsy4sfJ_v7Q8oA&usp=sharing

Kommentare