Reifen war geplatzt

Lkw-Unfall kurz vor Sorga: Ladung verteilte sich auf Straße

Ladung auf der Straße: Auf der B62 kurz vor Sorga ist am Dienstagvormittag ein Lkw von der Straße abgekommen.
+
Ladung auf der Straße: Auf der B62 kurz vor Sorga ist am Dienstagvormittag ein Lkw von der Straße abgekommen.

Auf der B62 kurz vor Sorga ist am Dienstag ein Lkw samt Anhänger von der Straße abgekommen. Grund war offenbar ein Reifenplatzer. 

Erde und Schutt verteilten sich auf der Straße. Der laut Polizei 52-jährige Fahrer des Gespanns einer Firma aus Bad Salzungen war in Richtung Bad Hersfeld unterwegs, als ein Reifen platzte und das Fahrzeug samt Hänger deshalb von der Fahrbahn abkam. 

Der Lkw geriet in den Straßengraben, durchpflügte diesen und kam auf einem Feld zum Stehen. Der Hänger kippte um und die Ladung - ein Gemisch aus Erde und Schutt - verteilte sich zum Teil auf der Straße.

Unfall bei Sorga: Fahrer blieb unverletzt

Der Fahrer, der auf dem Weg zur Deponie in Friedlos war, kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Er war letztlich froh, dass der Unfall auf der freien Strecke und nicht ein paar hundert Meter weiter passiert sei, wo der Lkw eventuell gegen ein Haus geprallt wäre. Der vorsorglich angeforderte Rettungswagen wurde nicht benötigt. Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab, der Verkehr konnte aber mehr oder weniger ungehindert vorbeifahren. 

Kollegen des gleichen Unternehmens, die ebenfalls auf der B62 unterwegs waren, halfen mit Schippen beim Entfernen der ausgekippten Ladung. Zur Bergung des Gespanns wurden weitere Kollegen samt Abschleppfahrzeug zur Unfallstelle gerufen.

Den entstandenen Schaden gab die Polizei am Mittwoch mit rund 15.000 Euro an. (nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion