Spenden sammeln für die Bahnhofsmission

Live Help: Benefizkonzert im Buchcafé

Bereit für Benefiz: Die Free Electric Band will das Buchcafé rocken. Fotos: Brillenschmiede/NH

Die erfolgreiche Benefizveranstaltung Live Help geht am Samstag, 16. November, ab 20 Uhr im Bad Hersfelder Buchcafé in die neunte Runde.

Mit der Musikveranstaltung sollen Spenden gesammelt werden, die dieses Jahr der Bahnhofsmission zu Gute kommen.

Auch in diesem Jahr wurden zwei attraktive Bands verpflichtet: Im Vorprogramm spielt Depeche Mode Acoustic Experience, eine Gießener Band, die Songs von Depeche Mode unplugged interpretiert. Sänger Hardy dürfte vielen auch von der Band Mother‘s Milk bekannt sein. Den Haupt-Auftritt wird The Free Electric Band bestreiten. Das Motto ist Rock der 70er und 80er Jahre. Die Band, die sich auch aus bekannten Musikern (Mob von den Rodgau Monotones am Schlagzeug, Crackers, Glitter Twins) zusammensetzt, interpretiert mit großem Spaß die Ohrwürmer aus dieser Zeit. Status Quo, Golden Earring, Hot Chocolate, Led Zeppelin, Manfred Mann und T-Rex, um nur ein paar zu nennen. Bei Auftritten der Free Electric Band sind Überraschungen inklusive, heißt es in der Ankündigung.

Unterhaltung unplugged: Depeche Mode Acoustic Experience aus Gießen.

Veranstalter und Unterstützer sind die Brillenschmiede, Juwelier Laufer, die Wein Galerie, die Agentur ultraviolett, die Hersfelder Zeitung, die Apotheke am Bahnhof, Zahnarzt Sebastian Wagner, das Reisebüro Solatour und das Unternehmen Pintech.

Statt Eintritt werden am Eingang des Buchcafés Spenden für die Bahnhofsmission gesammelt.  red/cig

Kommentare