Bad Hersfelder Festspiele

Literarisches Konzert in der Stiftsruine verzauberte Publikum

Romeo und Julia
1 von 27
Trotz herbstlicher Kühle erlebten die Besucher des Klassik-Konzerts in der Stiftsruine einen rundum bezaubernden Abend mit großartiger Musik und anrührenden Texten.
Romeo und Julia
2 von 27
Trotz herbstlicher Kühle erlebten die Besucher des Klassik-Konzerts in der Stiftsruine einen rundum bezaubernden Abend mit großartiger Musik und anrührenden Texten.
Romeo und Julia
3 von 27
Trotz herbstlicher Kühle erlebten die Besucher des Klassik-Konzerts in der Stiftsruine einen rundum bezaubernden Abend mit großartiger Musik und anrührenden Texten.
Romeo und Julia
4 von 27
Trotz herbstlicher Kühle erlebten die Besucher des Klassik-Konzerts in der Stiftsruine einen rundum bezaubernden Abend mit großartiger Musik und anrührenden Texten.
Romeo und Julia
5 von 27
Trotz herbstlicher Kühle erlebten die Besucher des Klassik-Konzerts in der Stiftsruine einen rundum bezaubernden Abend mit großartiger Musik und anrührenden Texten.
Romeo und Julia
6 von 27
Trotz herbstlicher Kühle erlebten die Besucher des Klassik-Konzerts in der Stiftsruine einen rundum bezaubernden Abend mit großartiger Musik und anrührenden Texten.
Romeo und Julia
7 von 27
Trotz herbstlicher Kühle erlebten die Besucher des Klassik-Konzerts in der Stiftsruine einen rundum bezaubernden Abend mit großartiger Musik und anrührenden Texten.
Romeo und Julia
8 von 27
Trotz herbstlicher Kühle erlebten die Besucher des Klassik-Konzerts in der Stiftsruine einen rundum bezaubernden Abend mit großartiger Musik und anrührenden Texten.

Einen ganz besonders stimmungsvollen, berührenden und qualitativ hochwertigen Abend erlebten die Besucher des "Romeo und Julia"-Konzerts mit dem Hessischen Staatsorchester Wiesbaden, Marianne Sägebrecht und Robert Joseph Bartl.

Kommentare