„Grenze überschritten“

Landrat Koch im Internet bedroht: RP stellt Strafanzeige

Landrat Dr. Michael Koch im Porträt.
+
Dr. Michael Koch, Landrat Hersfeld-Rotenburg

Das Regierungspräsidium Kassel hat Strafanzeige gegen einen Facebook-Nutzer gestellt, der Landrat Dr. Michael Koch (CDU) in einem Kommentar im Internet bedroht hatte.

Hersfeld-Rotenburg/Kassel – Dabei ging es um die HKZ-Verlagerung nach Bad Hersfeld.

„Wir wissen um die schwierige Diskussion um das HKZ in Rotenburg“, so Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber (CDU) in einer Pressemitteilung. „Man muss und darf hart in der Sache diskutieren und selbstverständlich anderer Meinung sein, wenn es aber ins Persönliche geht, ist eine Grenze erreicht“, so Klüber. Es sei wichtig, den Anfängen zu wehren und um eine sachorientierte Debatte zu werben.

Landrat Koch hatte im Haupt- und Finanzausschuss in Rotenburg am Dienstag darüber informiert, dass er im Internet bedroht werde. (red/ses)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare