Wegen Kanalbauarbeiten

Kreuzung am Bad Hersfelder Kurpark ist ab Montag gesperrt

+
Kreuzung Gerwigstraße/Wittastraße wird gesperrt

Bad Hersfeld – Im Bad Hersfelder Kurviertel muss ab Montag, 25. Februar, die Straße Am Kurpark im Bereich der Kreuzung Gerwigstraße/Wittastraße gesperrt werden.

Die Sperrung wird bis spätestens zum 30. März andauern. Das teilt die Stadt mit. Grund sind Kanalarbeiten.

Im vergangenen Jahr war an dieser Stelle im Juni durch einen Kanaleinbruch ein großer Hohlraum entstanden, der damals zunächst in einer Notreparatur behoben wurde. Jetzt erfolgt die eigentliche Kanalsanierung.

Die Zufahrt Am Kurpark (frei bis Baustelle) wird für den Verkehr gesperrt, die Umleitung erfolgt über die Nachtigallenstraße, die Gerwig- und Brückenmüllerstraße, die Stresemannallee und den Theodor-Heuss-Platz. Die Umleitung zur Stadthalle führt über die Eichhofstraße, die Fuldastraße und die Lutherstraße.

Umleitungen im Kurviertel. Vergrößern lässt sich die Grafik über einen Klick auf das Kreuz oben rechts.

Der Busverkehr führt ab sofort nur noch stadtauswärts durch das Kurviertel. Stadteinwärts führt die Linie über den Eichhof zur Innenstadt.

Informationen zu den notwendigen Kanalarbeiten hierzu werden auch an den Haltestellen ausgehängt, heißt es, und weiter: „Im Sinne der Sicherheit sind diese Maßnahmen mit ihren Verkehrsbehinderungen leider unvermeidlich.“ Der Abwasserbetrieb der Stadt Bad Hersfeld bittet um Verständnis.   red/nm

Kommentare