Stadt soll Klimanotstand ausrufen

Klimademo: „Wir wohnen in Bad Hersfeld, also fangen wir hier an“

Die Demonstranten wollen, dass Bad Hersfeld den Kllimanotstand ausruft.
+
Die Demonstranten wollen, dass Bad Hersfeld den Kllimanotstand ausruft.

Die Stadt Bad Hersfeld soll den Klima-Notstand ausrufen – dafür haben gestern rund 100 Personen im Schilde-Park demonstriert.

„Wir wohnen in Bad Hersfeld, also fangen wir hier an“, sagte Thomas Bös von Bündnis 90/Die Grünen. 

Noch in diesem Jahr soll ein entsprechender Antrag im Parlament eingebracht werden. 

Einige Redner – darunter die Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg, Fridays und Parents for Future und neben den Grünen auch die SPD – machten mit kurzen Reden ihre Standpunkte deutlich. Dazwischen sorgten die Bands Blues Man Crew und Red Carpet für Stimmung unter den Teilnehmern. „Die Chance ist einmalig“, sagte Antje Fey-Spengler von den Grünen. „Corona zeigt, was mit Sicht auf den Umweltschutz alles möglich ist.“ 

Rund zwei Stunden dauerte das Klimademo-Programm. Polizei und Ordner achteten auf die Einhaltung der Hygienevorgaben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare