Historisches Backhaus wurde aufwendig saniert

Bund der Steuerzahler beklagt Geldverschwendung Kein Ofen - Asbacher Backhaus im Schwarzbuch

Das historische Backhaus in Asbach wurde aufwendig saniert - aber für den Ofen war kein Geld mehr da. Das kritisiert der Bund der Steuerzahler im Schwarzbuch.
+
Das historische Backhaus in Asbach wurde aufwendig saniert - aber für den Ofen war kein Geld mehr da. Das kritisiert der Bund der Steuerzahler im Schwarzbuch.

Die aufwendige Sanierung des historischen Backhauses im Bad Hersfelder Stadtteil Asbach hat es ins Schwarzbuch 2019/20 des Steuerzahlerbundes geschafft.

Der Bau ist ein Musterbeispiel für sinnlose Geldverschwendung.

Für knapp 80.000 Euro – doppelt soviel wie zunächst geplant – wurde das Fachwerkhäuschen vor drei Jahren fast komplett erneuert, denn von der ursprünglichen Substanz waren nur noch ein paar alte Balken wieder verwendbar.

Für einen Ofen war ohnehin kein Geld mehr übrig*, sodass das Backhaus jetzt als Abstellraum genutzt wird. Als Schildbürgerstreich hatte die Asbacher Backhaussanierung gleich nach der Fertigstellung für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt steht der Fall neben vielen anderen auch im neuen Schwarzbuch. 

*hersfelder-zeitung.de ist teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare