Mutmaßliche Angreifer in Schule aufgesucht

Nach Angriff am Hersfelder Bahnhof: Jugendliche aus Bebra von Polizei abgeholt

+

Von der Polizei aus der Schule abgeholt worden sind zwei Jugendliche aus Bebra, die am Bad Hersfelder Bahnhof einen 16-Jährigen aus Friedlos angegriffen haben sollen.

Der Angriff ereignete sich laut Polizei am Dienstag gegen 7.30 Uhr im Bereich des Kiosks am Bad Hersfelder Bahnhof. Dabei soll auch eine Eisenstange oder ähnliches zum Einsatz gekommen sein. Das Opfer wurde bei der Attacke laut Polizei leicht verletzt.

Die beiden mutmaßlichen Angreifer – 15 und 16 Jahre alt – wurden nach entsprechenden Hinweisen auf ihren Aufenthaltsort schließlich von der Polizei in der Geistalschule und an den Beruflichen Schulen Obersberg aufgesucht und zur Befragung mitgenommen, bevor sie den Erziehungsberechtigten übergeben wurden. Es wurde Anzeige wegen Körperverletzung gestellt, berichtete Polizei-Sprecher Stephan Müller auf Nachfrage.

Die Hintergründe der Attacke sind unbekannt. (nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare