Feuerwehr verhinderte Schlimmeres

In Kathus ist ein Auto in Flammen aufgegangen

+

In Kathus ist am Mittwoch um 12.58 Uhr ein Auto aus noch ungeklärter Ursache ausgebrannt. 

Das Fahrzeug stand unter einem Caport. Der Löschzug Solztal - bestehend aus Kathus, Petersberg und Sorga -  der Freiwilligen Feuerwehr Hersfeld war mit 20 Einsatzkräften vor Ort, um den im vorderen Bereich brennenden Pkw abzulöschen. Durch den schnellen Einsatz verhinderte die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf das Carport und das Wohnhaus. Der Hauseigentümer hatte bis dahin vergeblich versucht, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen.

Kommentare