1. Hersfelder Zeitung
  2. Bad Hersfeld

HZ-Forum zur Bürgermeisterwahl in Bad Hersfeld am 29. August

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Laura Hellwig

Kommentare

Das Bild zeigt im Vordergrund den Lullusbrunnen und dahinter die Stadtkirche vor blauem Himmel.
Mittelpunkt des Stadtgeschehens: Im Rathaus in Bad Hersfeld wird bald eine neue Bürgermeisterin oder ein neuer Bürgermeister Platz nehmen. © Thomas Landsiedel

Am 18. September ist in Bad Hersfeld Bürgermeisterwahl. Die drei Kandidaten – Anke Hofmann (unabhängig), Karsten Backhaus (CDU) und Karsten Vollmar (SPD) – werden am Montag, 29. August, beim HZ-Wahlforum aufeinandertreffen.

AKTUALISIERT am 19. August 18 Uhr: Noch drei Wochen bis zur Bürgermeisterwahl in Bad Hersfeld und der Wahlkampf nimmt weiter an Fahrt auf. Auch das Interesse bei den Bürgerinnen und Bürgern in der Kreisstadt ist riesengroß: Die Karten für das HZ-Bürgermeisterwahlforum am Montag, 29. August, ab 19.30 Uhr in der Stiftsruine „gehen weg wie warme Semmeln“.

Beim HZ-Bürgermeisterforum werden die parteilose Kandidatin Anke Hofmann, der SPD-Kandidat Karsten Vollmar und der CDU-Kandidat Karsten Backhaus direkt aufeinandertreffen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Kristina Marth und Kai A. Struthoff von der Hersfelder Zeitung.

Bad Hersfeld – Die Veranstaltung der Hersfelder Zeitung findet mit Unterstützung der Bad Hersfelder Festspiele und des Magistrats in der überdachten Stiftsruine statt und beginnt um 19.30 Uhr. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben vorab die Möglichkeit, bei der HZ-Redaktion per E-Mail (redaktion@hersfelder-zeitung.de) oder mit der Post Fragen und Themen einzureichen.

Wer live dabei sein will, muss sich sputen: Noch gibt es Karten für das HZ-Wahlforum zur Schutzgebühr von zwei Euro direkt in der Kartenzentrale am Markt (Telefon: 06621/640200) oder online bei Eventim.

Der Erlös des Wahlforums kommt der Nachwuchsförderung der Bad Hersfelder Festspielen zugute. (red)

Auch interessant

Kommentare