Am Sonntag findet der Eiterfelder Frühjahrsmarkt statt

Buntes Markttreiben in Eiterfelds Straßen

Für Groß und Klein wird auf dem Eiterfelder Frühjahrsmarkt viel geboten.

Diesen Sonntag hat die ganze Familie unter dem Motto „Fit in den Frühling“ Gelegenheit, das Frühlingserwachen draußen zu genießen.

Wir wünschen uns Frühling! Die ersten Boten haben uns bereits gekitzelt – auf dem traditionellen Eiterfelder Frühjahrsmarkt am Sonntag hat die ganze Familie unter dem Motto „Fit in den Frühling“ Gelegenheit, das Frühlingserwachen draußen zu genießen. Die Vielfalt der Angebote erstreckt sich wie in den Vorjahren auf die ganze Eiterfelder Innenstadt – die Gewerbetreibenden setzen alles daran, den Besuchern gehörig Abwechslung zu bieten. Die Bahnhofstraße wird kurzerhand zur Fußgängerzone, wenn der Gewerbeverein traditionell am dritten Sonntag im März in die Marktgemeinde einlädt.

Auf dem Markt mit seinen vielen Ständen finden Besucher bunte Frühjahrs- und Osterdekorationen, Blumen- und Frühjahrsgestecke, leichte Bekleidung, nützliche Haushaltshelfer, Kurzund Lederwaren oder Leckereien mit jedem Appetit.

Ab 11 Uhr öffnen die Verkaufsstände, die heimischen Gewerbetreibenden folgen ab 12 Uhr. Ein ganz besonderes Highlight erwartet Hungrige und Hobbyköche gleich zur Mittagszeit: Die Rhöner Heimat Griller zeigen beim Show-Angrillen in der Marktpassage, wie Rhöner Wutz und Weiderind besonders lecker zubereitet werden können.

Im Schuhhaus Zentgraf können Groß und Klein der farbenfrohen Schuhmode der kommenden Saison probieren und. Bei Hessens größtem Strandkorbfest bei Gartenmöbel Heinemann gibt es Cappuccino, Plätzchen und Prosecco.

Wer selbst nicht mehr sehr mobil ist, kann bald auf ein Angebot zurückgreifen. Der neue Bürgerbus des Vereins Miteinander Füreinander der Marktgemeinde Eiterfeld wird um 14 Uhr vor dem Amtsgericht eingeweiht.

Kommentare