Das passende Türschloss

So ist man beim Hausbau auf der sicheren Seite

+
Besonders bei einfachen Schlössern sollte man nachrüsten.

Das richtige Türschloss kann bereits einen großen Anteil dazu beitragen das Eigeneheim sicherer zu gestalten. 

In den letzten Jahren nimmt die Zahl der Einbrüche in Deutschland stetig zu. Eine von vielen Methoden, um das Risiko für das Eigenheim zu verringern, ist die Wahl eines passenden Türschlosses. Hierbei gibt es eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten. Diese beginnen bereits bei der Art und Weise, mit der das Türschloss verankert wird. Ein sogenanntes Einsteckschloss kann hier eine gangbare Möglichkeit sein. Dieses ist meistens zusätzlich mit einem im Mauerwerk verankerten Schließblech versehen, damit so ein simples Aufhebeln der Tür verhindert werden kann. 

Zusätzlich zum Türschloss selbst gibt es verschiedene Arten von Schließriegeln. Eine der am weitesten verbreiteten Arten ist hierbei das Stangenschloss. Dieses verankert die Tür vertikal im Boden und in der Decke. Alternativ gibt es hier auch noch die Form des Panzerriegels, welcher mit einer horizontalen Verankerung einen ähnlichen Zweck erfüllt. Weiterhin kann auch das Anbringen eines Türbleches eine gute zusätzliche Investition darstellen. Dieses verhindert besonders bei traditionell gestalteten Türen mit eingelegten Paneelen, dass ein Einbrecher diese herausbrechen kann.

Für Technik-Freunde kann hingegen ein elektronisches Schloss eine Überlegung wert sein. Dieses bietet möglichen Einbrechern erst gar keine Angriffsfläche in Form eines Schlüssellochs, sondern wird durch das Auflegen einer Schlüsselkarte bedient. Falls man nun wissen möchte, welche Lösung für das eigene Haus am besten passt, so kann man für eine Beratung einen Schlosser vor Ort aufsuchen.

Kommentare