Eröffnung des Fitnessstudios „Get Fit“ in Heringen-Herfa

Beste Trainingsbedingungen

+
Physiotherapeut Eugen Leibman eröffnet morgen sein Get Fit-Fitness-Studio in Heringen-Herfa. Training unter besten Bedingungen ist dort möglich. 

Menschen, die ihr Training unter besten Bedingungen preiswert durchziehen wollen, sind ab heute in Herfa genau richtig. Dort eröffnet nämlich ein neues Fitnessstudio.

Heringen wird fit gemacht: In Herfa eröffnet heute, von 10 bis 18 Uhr, das neue Fitness-Studio „Get Fit - Preiswert Trainieren“ im ehemaligen Sportpark Herfa am Schulweg. Kunden können dort ein großes sportliches Leistungsangebot zu günstigen Preisen nutzen. Inhaber ist der Physiotherapeut Eugen Leibman, der das Konzept entwickelte. Für die Kinder steht am Eröffnungstag eine große Hüpfburg vor dem Studio und Popcorn gibt es für sie kostenlos.

Mit seiner Erfahrung als Inhaber von Gesundheitsund Fitnesszentren im Main-Kinzig-Kreis, hat er nun auch in Heringen eine besondere Zielgruppe vor Augen: Menschen, die ihr Training unter besten Bedingungen preiswert durchziehen wollen. Der 30jährige Physiotherapeut praktiziert sein Konzept bereits seit drei Jahren erfolgreich in Wächtersbach und in Steinau an der Straße. Nun expandiert Eugen Leibmann nach Heringen-Herfa.

Leibmann: „Die Kunden dürfen sich auf extrem lange Öffnungszeiten freuen. Täglich von 6 bis 24 Uhr, auch am Wochenende, ist das „Get Fit“ besetzt.“ Um die Mitgliedspreise niedrig zu halten, werde das Fachpersonal gezielt eingesetzt. Werktags von 9 bis 12 und 16 bis 20 Uhr, sowie samstags von 10 bis 13 Uhr sind zu so genannten „Intensiv-Betreuungszeiten“ Trainer vor Ort. Parkplätze gibt es direkt vor dem Studio. Die Straße am Schulweg werde Ende Mai komplett von der Stadt geteert. Am Eröffnungstag wird empfohlen, an der Hauptstraße zu parken.

„Das Inventar ist komplett erneuert und zusätzlich mit modernsten Geräten aufgestockt worden“, erzählt Eugen Leibmann. Die rund 400 Quadratmeter große Trainingsfläche ist auf zwei Ebenen zu erreichen. Im Keller gibt es Dusch- und Umkleideräume, sowie einen großen Saunabereich. Daneben gibt es einen Raum nur für die Ladies mit Vibrationstraining und einem Massagegerät zur Straffung des Bindegewebes. Auf der 1000 Quadratmeter großen Außenanlage können sich die Mitglieder künftig in einem Jacuzzi-Whirlpool nach ihrer Trainingseinheit erholen, oder die Seele auf den Hängesesseln baumeln lassen.

Eugen Leibman vor dem Jacuzzi-Whirlpool, in dem man sich nach der Trainingseinheit erholen kann.

Zusätzlich stehen ein Solarium und ein neuer Kraft- und Ausdauerbereich zur Verfügung. Mit diesem in der Region einmaligen Gesamtpaket zum besten Preis- und Leistungsverhältnis, will Eugen Leibman nicht nur Privatpersonen für den Fitnesssport gewinnen, sondern auch Firmen ansprechen, die es finanziell unterstützen, wenn sich ihre Mitarbeiter im Studio fit machen.

Kommentare