Mehr als nur Nostalgie

Ein Kamin im Wohnzimmer

Vor dem warmen Kamin lässt sich die kalte Zeit besonders gut genießen.

Ein Kamin im Wohnzimmer ist besonders im Herbst und im Winter eine Wohltat. Bei der Anschaffung eines Kamins für die eigenen vier Wände gibt es einiges zu beachten.

Der eigene Kamin im Wohnzimmer ist für viele Menschen ein lange gehegter Wunsch. Beim Neubau des eigenen Hauses bietet sich umso mehr die Möglichkeit, diesen Traum zu erfüllen. Doch bei der Anschaffung gibt es verschiedene Dinge zu beachten.

Abgesehen von rein ästhetischen Aspekten unterscheidet man bei Kaminen zunächst zwischen der offenen und der geschlossenen Variante. Die offene Variante ist jedoch beim Neubau eine eher ungünstige Lösung, da die uneingeschränkte Nutzung dieser Kamine durch bereits verabschiedete Gesetze ab 2024 nicht mehr möglich sein wird.

Bei den geschlossenen Kaminen hingegen unterscheidet man wiederum zwischen verschiedenen Modellen. Beim Betrieb ist hierbei zunächst wichtig, ob es sich um einen raumluftabhängigen oder einen raumluftunabhängigen Kamin handelt. Der Hauptunterschied liegt hierbei darin, dass bei der ersten Alternative der Kamin so aufgebaut sein muss, dass keine Rauchgase in den Wohnraum entweichen, während bei der zweiten Variante diese Möglichkeit bereits durch das Design des Kamins selbst ausgeschlossen ist.

Doch auch bei der Effizienz bietet ein geschlossener Kamin Vorteile, da für die gleiche Wärmeerzeugung weniger Zeit und Brennmaterial benötigt wird. Abgesehen davon bietet ein geschlossener Kamin eine bedeutend sicherere Methode des Betriebs als ein offener Kamin. Wenn man sich nun entscheidet, beim Bau des Eigenheims einen Kamin einzuplanen, so muss man verschiedene Fachleute zu Rate ziehen. Neben der Absprache mit einem Fachbetrieb und dem eigentlichen Bauträger des Hauses, welche die eigentliche Installation übernehmen, ist die Vorbesichtigung und die Abnahme durch einen Schornsteinfeger zwingend erforderlich. Nach all diesen Überlegungen und Schritten kann man schließlich das prasselnde Feuer im neuen Eigenheim vollends genießen.

Kommentare