Visionäre Konzepte

ultraviolett setzt auf maßgeschneiderte Beratung

+
Das Team von ultraviolett (von links): Elmar Maria Henrich (Kreativ Direktor), Rik Wagter (Freelancer), Heike Fladerer (Kaufmännische Leitung), Katrin Christ (Mediengestalterin i. W.), Isabel Uhlig (Mediengestalterin), Kira Giebenhain (Mediengestalterin), Lioba Wachtel (Studienpraktikantin) und Petra Rehbein (Mediengestalterin).

Gründer und Kreativdirektor der Agentur ist Elmar Maria Henrich, der bereits auf über 20 erfolgreiche Jahre zurückblicken kann und stets vor Ideen sprudelt.

Was haben ein lila Pfau, die Pantone- Farbe des Jahres 2018 und ein kreatives Team gemeinsam? Sie alle stehen für die Kommunikations- und Designagentur ultraviolett aus Bad Hersfeld. Wie die gleichnamige Pantone-Farbe ist auch sie bekannt für zukunftsweisendes visionäres Denken, Originalität und Einfallsreichtum, wenn es um besondere Werbekonzepte geht. Gründer und gleichzeitig Kreativdirektor der Agentur ist Elmar Maria Henrich, der bereits auf über 20 erfolgreiche Jahre zurückblicken kann und stets vor Ideen sprudelt.

Beim Besuch im violetten Headquarter in der Dudenstraße 9 springt der Funke über. „Kunst, die arbeitet“, nennt Elmar Maria Henrich das, was er und sein Team Tag für Tag kreieren. Und eine ganze Menge davon kann der Besucher in den Räumen der Agentur erspüren.

Gefragt nach der Besonderheit von ultraviolett überlegt der Agenturchef nicht lange: „Wir sehen uns als kreative Strategen. Als Agentur, die den Kunden durch den heutzutage immer dichter werdenden Dschungel aus Kommunikationsanforderungen und Disziplinen leitet.“ Und das umfasst alles von der kreativen Strategieberatung über Werbekampagnen und Webdesign bis hin zu Grafik, Illustration, Fotografie und Geschäftsausstattungen. „Dabei haben wir keinen Standard, den wir anwenden, sondern entwickeln vielmehr für jeden Kunden ein maßgeschneidertes und wirksames Konzept.“

Kundenfragen haben sich im Laufe der Jahre geändert. „Es geht immer mehr zum ganzheitlichen Ansatz. Heutzutage müssen ja verschiedenste Kanäle bedient werden“, sagt Henrich. Daher ist das, was zählt, Content. Also Inhalte. „Es ist das Zeitalter der Visionen“, bringt es Henrich fast schon philosophisch auf den Punkt.

Die Agentur ultraviolett besteht aus einem jungen Team an kreativen Köpfen. Und was den Agenturchef freut: Es kommen verstärkt Nachfragen von studentischen Praktikanten. „Jeder hat bei uns sein eigenes Profil, alle lernen von- und miteinander. Interaktion ist grundlegend wichtig.

Und am Ende zählt immer die beste Idee – egal ob sie vom Artdirektor kommt oder von der Auszubildenden. Das macht unseren Job sehr erfüllend“, so Elmar Maria Henrich und weiter: „Die Agentur hat langjährige Erfahrung. Sie versteht es hervorragend, die vielen verschiedenen Ideen zu verknüpfen und im Sinne der Kundenwünsche zum besten Ergebnis zu vereinen.“

Kommentare