Alles im grünen Bereich

Das Mitsubishi-Autohaus Kirschstein macht ausgezeichnete Arbeit

+
Dieser Hybrid hat Power: Wer den Fahrspaß im Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid genießen möchte, kann gerne eine Probefahrt machen. Geschäftsführer Christian Möller (links) und sein Vater Horst freuen sich auf Gespräche.

Alljährlich zeichnet Mitsubishi Motors die 30 besten Autohäuser in Deutschland aus. Seit 2015 gehört in Folge der Hersfelder Betrieb dazu.

Mitten im Servicebereich des Mitsubishi- Autohauses Kirschstein steht glänzend der neue Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid. Der Wagen ist eigentlich schon verkauft und ein neues Verkaufsobjekt bestellt. "Momentan kommt dieses Auto sehr gut an", weiß der Geschäftsführer des Autohauses, Christian Möller.

2013 begann die Weltkarriere des SUV auf der Basis einer Elektroauto-Architektur mit dem Verkaufsstart in den Niederlanden. Heute, fünf Jahre später, ist der Pionier seiner Klasse mit 115 448 Verkäufen (bis Ende September) zum Plug-in Hybrid-Marktführer in Europa aufgestiegen. Die Kunden schätzen den besonderen, leisen Fahrgenuss und die elektrische, direkte Beschleunigung. Seit dem Abgasskandal haben Hybridfahrzeuge an Bedeutung gewonnen, weil sie umweltfreundliche Alternativen für diejenigen sind, die Wert auf Leistung und große Reichweite legen. Stark mit Strom sind sie sparsam mit Benzin. "So einen Wagen dem Kunden vorzustellen, macht natürlich Spaß", sagt Christian Möller lachend.

In der hellen, freundlich eingerichteten Kundenhalle des Autohauses kommt das attraktive Design des SUV gut zur Geltung. Im vergangenen Jahr wurde die Halle neugestaltet. Ein breiter Empfangstresen fällt auf, der die eindeutige Botschaft vermittelt: "Wir suchen das Gespräch mit den Kunden."

Das Autohaus Kirschstein gibt es in Hersfeld mittlerweile seit 52 Jahren. Gegründet hat es Christian Möllers Onkel, vor sieben Jahren hat er es an seinen Neffen übergeben. Der gelernte Mechaniker sagte nicht "Nein". "Ich packe gerne auch heute noch in der Werkstatt mit an", erzählt er. Was seinen Betrieb so besonders mache, sei das gute Miteinander des Mitarbeiterteams, zu dem auch sein Vater, seine Mutter und seine Schwester gehören. "Wir haben viel zu tun und vergrößern uns ständig", freut sich der Geschäftsinhaber.

Alljährlich zeichnet Mitsubishi Motors die 30 besten Autohäuser in Deutschland aus. Seit 2015 gehört in Folge der Hersfelder Betrieb dazu. Die Umsatzgröße ist dafür ein Kriterium, aber auch die Kundenzufriedenheit. "Was die Kunden über uns denken und sagen, ist uns sehr wichtig", betont Möller.

Gute Noten gibt es dafür auch von anderer Seite: Von den AutoScout 24-Nutzern ist das Autohaus Kirschstein seit 2015 als "TOP-Händler" für seine exzellente Leistung, Kundenorientierung und Verkaufserfahrung ausgezeichnet worden.

Kommentare