Optimal sehen & aussehen

Kundenberater, Styling-Experten und präzise Handwerker

+
Die optimale Brille sollte zum Kundentyp passen und mit seinem Stil harmonieren.

Bad Hersfeld. Wenn im Juni der Hessentag gefeiert wird, geht das nicht ohne Straßensperrungen und veränderte Verkehrsführungen. Anwohner können Durchfahrtsgenehmigungen beantragen.

Menschen, die anderen gerne helfen und ihnen beratend zur Seite stehen möchten, gleichzeitig ein präzises Arbeiten schätzen und technisches Verständnis mitbringen, werden an dem Beruf des Augenoptikers viel Freude haben. Die Ausbildung zum Augenoptikgesellen dauert drei Jahre und findet hauptsächlich in Augenoptikfachgeschäften statt. Darüber hinaus gibt es im Anschluss die Möglichkeit, sich beispielsweise zum Augenoptikermeister weiter zu bilden oder eine andere höhere Qualifikationsstufe zu erlangen - um ganz spezielle und verantwortungsvolle Tätigkeiten im Sinne des optimalen Sehens und Aussehens ausüben zu können.

Passend zum Kundentyp

Die optimale Brille sollte zum Kundentyp passen und mit seinem Stil harmonieren - sie darf dabei aber nicht nur nach modischen Gesichtspunkten ausgewählt werden, sondern muss auch unter den Aspekten der optischen Brillenanpassung abgestimmt sein; was für einen Laien kaum möglich ist. An dieser Stelle hilft die kompetente Beratung des Augenoptikers. Augenoptiker beraten nicht nur bei der Auswahl der richtigen Sehhilfe, sondern arbeiten die Korrektionsgläser auch mit entsprechenden Maschinen in die Brillenfassungen ein. Die Brillengläser werden hierbei exakt zentriert und in die Fassung positioniert. Für diese Feinarbeit sind ein gutes Auge und Geschicklichkeit notwendig. Neben der erforderlichen Handarbeit kommen für alle anstehenden Arbeiten auch moderne High-Tech-Geräte zum Einsatz, welche die verschiedenen Arbeitsprozesse unterstützend begleiten. Dabei muss sehr präzise und verantwortungsbewusst vorgegangen werden.

Zusätzlich gibt der Augenoptiker im Bereich der Kontaktlinsen Empfehlungen hinsichtlich des Linsentyps und deren Anwendung, (der Augenoptikermeister bestimmt durch die fachmännische Vermessung der Augen im Rahmen der Kontaktlinsenanpassung den optimalen Linsentyp für das entsprechende Auge und die jeweilige Fehlsichtigkeit).

Er weist den Kunden darauf hin, was beim täglichen Umgang mit den Kontaktlinsen zu beachten ist, damit das Aufsetzen, das Absetzen und die Pflege der Kontaktlinsen reibungslos verläuft.

Kommentare