Sicherheit im Netz

Allianz für Cybersicherheit

+

Kostenfrei können sich regionale Unternehmen in der Allianz für Cybersicherheit engagieren, die die Industrie- und Handelskammern unterstützen.

Betriebe aller Branchen und Größen sehen sich vielfältigen Risiken durch Cyber-Bedrohungen ausgesetzt. Die Mitglieder des Netzwerks erhalten unter anderem Informationen über Warnungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Berichte zur Bedrohungslage sowie Empfehlungen und Anleitungen. Ferner tauschen sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus.

„Unser gemeinsames Ziel ist es, die Sicherheit entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu fördern – vom Hersteller von IT-Sicherheitsprodukten über den Hersteller von IT-Produkten bis hin zum mittelständischen Anwender“, sagt Dr. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK).

Durch verschiedene Maßnahmen wenden Firmen wirtschaftliche Schäden ab und erschweren den Abfl uss oder die Manipulation kritischer Informationen, vermeiden Produktionsausfälle, setzen Datenschutzvorschriften konform um und beugen Imageschäden und Vertrauensverlust vor.

Mitmachen kann man unter www.allianz-fuer-cybersicherheit.de.

Kommentare