Corona in Hersfeld-Rotenburg

Mit Engagement gegen die Krise: Wir versorgen Sie sicher - trotz Corona

+

Trotz Corona-Beschränkungen sind zahlreiche Händler und Unternehmen weiterhin für ihre Kunden da. Manche bieten Serviceleistungen, andere haben Not- und Lieferdienste eingerichtet.

Die Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter steht dabei immer im Focus. Um die Ansteckungsgefahr mit dem Virus zu verhindern, wird neben der Hygiene auf Einzelabfertigung geachtet, auf einen Mindestabstand der Kunden voneinander und zum Personal von 1,50 Meter und auf das Vermeiden von Warteschlangen. Bevorzugt wird das bargeldlose Bezahlen.

Geöffnet haben noch eine Reihe von Geschäften: der Lebensmitteleinzelhandel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Friseure, Reinigungen, Waschsalons, der Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte und der Großhandel. 

Auch Dienstleister und Handwerker können ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen.

Wir sind weiter für Sie da

Optik und Akustik Gerlach in Schenklengsfeld bietet von Montag bis Samstag von 10 bis 13 Uhr einen Notdienst für dringende Fälle an, der von den Kunden gerne genutzt wird. In dieser Zeit werden Reparaturen an Brillen und Hörgeräten vorgenommen, ebenso schneller Ersatz bei Verlust oder Bruch. Der Verkauf von Sonnenbrillen wird in dem Fachgeschäft weiterhin angeboten, aus Hygienegründen allerdings nicht mehr in Selbstbedienung.

Das Autohaus Kirschstein in Bad Hersfeld versteht sich als zuverlässiger Partner für die Mobilität seiner Kunden. Daher steht das Service- und Werkstatt-Team wie gewohnt und zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Auch der kostenlose Hol- und Bringdienst besteht wie die anderen Serviceleistungen weiterhin uneingeschränkt. Das Verkaufs-Team ist telefonisch und online erreichbar. Der Online-Handel mit der großen Auswahl an Neu-, Gebrauchtund Vorführwagen läuft nach wie vor sehr gut.

Das Ladengeschäft von Juwelier Laufer muss zwar bis auf Weiteres auch geschlossen bleiben, ist aber unter Tel. 06621/2225 und 0172- 7842104 sowie per Email laufer@t-online.de weiterhin erreichbar. Schmuckstücke aus den Kollektionen – zum Teil einsehbar auf der Homepage – oder bereits ausgeführte Reparaturen werden Interessenten und Kunden auch auf dem Postweg ausreichend versichert und ohne weitere Berechnung zugesendet. Das Goldschmiede- Atelier nimmt weiterhin gerne Aufträge entgegen.

Auf erholsamen Schlaf mit der richtigen Matratze braucht niemand dieser Tage zu verzichten. Aufgrund der großen Nachfrage hat das zur Zeit geschlossene Fachgeschäft Betten Hess in Ludwigsau- Tann eine Telefonberatung eingerichtet. Nach Größe, Gewicht, Körperbau, Schlaflage und gewünschtem Härtegrad wird die passende Matratze ausgesucht und dem Kunden nach Hause geliefert. Bettdecken, Kissen und auch TV-Sessel können online bestellt werden und nach telefonischer Absprache abgeholt oder geliefert werden.

Echte Schnäppchen können Verbraucher jetzt bei City Bags in der City Galerie machen. Um Platz für die Sortimentserweiterung um die Marken Camel und Tom Tailer zu schaffen, werden alle Schulranzen mit 20 Prozent Rabatt verkauft. Die Ranzen sind in den Schaufenstern ausgestellt. Zwar ist das Ladengeschäft geschlossen, aber wer sich eines der Modelle ausgesucht hat, erhält nach telefonischer Absprache einen Einzeltermin und Beratung im Geschäft. Nach Ende der Corona-Krise dürfen sich dann alle Kunden auf das erweiterte Angebot von Geldbörsen, Taschen, Rucksäcken, Sportund Freizeittaschen von Camel und Tom Tailer freuen.

Voll bestückt mit Frühlingsblühern ist das Gartencenter im OBI. Auch sonst gibt es in dem Baumarkt keine Engpässe im Sortiment, die Kunden werden in gewohnter Qualität bedient. Der Auslieferungsservice bleibt zu den bekannten Konditionen bestehen. Ein Großteil der Ware ist online verfügbar. Ab sofort werden alle im OBI Online-Katalog getätigten Reservierungen zu den Kunden nach Hause geschickt.

Fachmärkte und Handwerksbetriebe sind für die Kunden da

Das Ladengeschäft von Elektro Gregor in Friedewald ist auf behördliche Anordnung geschlossen, die Werkstatt ist aber weiterhin geöffnet. Klein- und Ersatzteile werden über das Büro verkauft, das zu den üblichen Öffnungszeiten besetzt ist. Auch der Verkauf von Elektro-Groß- und Klein-Geräten ist noch möglich. Eine Bestellung per Telefon oder E-Mail reicht aus, damit die Ware versendet oder ausgeliefert wird.

Sauerwein & Dilcher, der Fachhandelsspezialist für Sicherheitstechnik, Baubeschläge und Werkzeuge, hat für seine Kunden weiterhin werktags von 7.30 bis 18 Uhr durchgehend geöffnet, samstags von 9 bis 13 Uhr. Auch der Lieferdienst bleibt bestehen. 

Eilan Schneider und Nadine Reineboth-Hofmann im Kiebitz Markt.

Für Gartenfreunde werden auch im Kiebitz Markt in Philippsthal Erden, Pflanzen, Saatgut, Pflanzenschutz und Dünger in großer Auswahl angeboten. Der Fachmarkt hält auch ein großes Futter-Sortiment für Haustiere bereit, die in der Krise ebenfalls versorgt werden müssen. Der Lieferservice und die Öffnungszeiten bleiben vorerst bestehen; für alle Personen, die zu einer Risikogruppe gehören oder die Zeit gerade in häuslicher Quarantäne verbringen müssen, sogar kostenlos. Die Ware kann telefonisch oder per E-Mail bestellt werden.

Die Läden derHoehlschen Buchhandlung bleiben bis auf Weiteres geschlossen, das Geschäft ist aber täglich von 10 bis 12 Uhr telefonisch erreichbar. Bücher & Co. können im Online-Shop bestellt werden und werden ausgeliefert oder mit der Post versendet. Diese Regelung gilt ab sofort auch für alle Privatkunden.

Auch die RVF Raiffeisen Vieh und Fleisch Hessen ist mit ihrem Verkauf am Peterstor weiterhin geöffnet. Mit dem neu eingerichteten Lieferservice werden Bestellungen, die bis um 11 Uhr eingegangen sind, noch am gleichen Tag zugestellt. Hilfreich für den Verkauf im Schlachthof sind Vorbestellungen, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Martin Diebel (links) und Mirko Klamke versorgen ihre Gäste mit leckeren Gerichten. 

Auf die gewohnt gute Qualität der Speisen können sich die Gäste des Restaurants „Zum Alten Forsthaus“ in Niederaula verlassen. In Zeiten von Corona besteht jetzt die Möglichkeit, sich Gerichte von der Speisekarte nach Hause liefern zu lassen. Natürlich können sich die Gäste die vorher bestellten Speisen auch selbst abholen. Zusätzlich wird jeden Tag eine neue Mittagskarte angeboten, deren Gerichte ebenfalls ins Haus gebracht werden.

Der REWE Markt in Oberaula ist zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet, das gesamte Sortiment ist auch im Internet aufgelistet. Mit dem neuen Lieferservice der REWE Familie Kijaczek wird die Ware bis zur Wohnungstür gebracht.

Kontaktlos bezahlen

Um die Kunden und Mitarbeiter von Händlern und Gastronomen zu schützen, bietet die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg ihr mobiles Kartenterminal für drei Monate kostenlos an, sowohl für Kunden als auch Nichtkunden des Bankhauses. Durch das schnelle Bezahlen mit der Kontaktlos- Funktion sind der einfache Lieferservice oder die Abholung sicher gestellt, da der Bargeldaustausch vermieden wird.

Fachmärkte und Handwerksbetriebe sind für die Kunden da

Die Versorgung ist gesichert

In der Gärtnerei Kühn sind zur Zeit Kräuter, Gemüsepflanzen, Obstgehölze, Beerensträucher und Erden stark nachgefragt. Die Gärtnerei ist zu den gewohnten Zeiten geöffnet, auch der Lieferdienst bleibt bestehen. Die Floristik dagegen öffnet ihre Tür nur zum Abholen nach telefonischer Absprache.

Die Wünsche nach den ersten Frühjahrspflanzen und -blumen erfüllt auch das Blumenhaus Serfling. Zwar ist das Ladengeschäft für den Publikumsverkehr geschlossen, aber nach Absprache und Terminvereinbarung ist der Kauf von Zimmerpflanzen, Sträußen, Beet- und Balkonpflanzen und Sträuchern weiter möglich. Der Abholdienst wurde mit Beginn der Krise eingerichtet. In diesem Jahr bietet die Familie Serfling erstmals Tulpen aus eigenem Anbau an.

Auf seinen Lieblingswein muss niemand verzichten. Die Öffnungszeiten im Jacques’ Wein-Depot bleiben bestehen, allerdings können derzeit keine Weine probiert werden. Gerne wird auch weiterhin persönlich beraten, um sowohl den passenden Wein, als auch eine Auswahl für Präsentkörbe zu finden.

Der Kauf von Produkten aus dem Weltladen unterstützt die Produzenten in Entwicklungsländer.

Neu eingerichtet hat der Weltladen einen Liefer- und Abholservice für seine Produkte aus dem Fairen Handel. Wer den Weltladen unterstützen will, unterstützt dadurch auch die Produzenten/innen, für die der Weiterverkauf überlebenswichtig ist. In den meisten Ländern, aus denen die Lebensmittel wie Kaffee und Tee oder das Kunsthandwerk kommen, herrschen schwache Sozialund Gesundheitssysteme.

Desinfektionsmittel wieder erhältlich

In allen drei Holzapfel- Apotheken (Friedlos, Hohe Luft, Bahnhof) kann man ab sofort wieder Desinfektionsmittel für die Hände kaufen. Apotheker Matthias Holzapfel hat rund 2.500 Liter nach der WHO-Rezeptur selbst hergestellt. Er gibt sie in verschiedenen Größen ab, auch zur Selbstabfüllung. In den Apotheken wurde auch der Arzneimittel- Lieferservice ausgedehnt: Rezepte werden von Mitarbeitern jetzt auch in den Arztpraxen abgeholt und die Medikamente dann an die Patienten ausgeliefert.

Die Werkstatt im Autohaus Sadler in Niederaula ist zu den üblichen Zeiten weiterhin geöffnet, um z.B. Wartungsintervalle und TÜV-Prüfungen einzuhalten oder Reifen zu wechseln. Zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter werden verstärkt der Hol- und Bringservice und die kontaktlose Direktannahme des Fahrzeugs rund um die Uhr angeboten. Der stationäre Fahrzeughandel ist eingestellt, die Verkaufsberater sind allerdings telefonisch und per E-Mail jederzeit erreichbar.

Maaß Augenoptik + Hörakustik hält sein Fachgeschäft Am Markt wochentags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Das Fachpersonal kümmert sich in allen Bereichen um die Anliegen der Kunden, auch der Reparaturservice für defekte Brillen und Hörsysteme ist gewährleistet.

In diesen schwierigen Zeiten ist auch das Therapiezentrum Ines Reinhard in Philippsthal weiter für die Patienten da, die mit einer gültigen Verordnung in die Physiotherapiepraxis kommen. Laufende Therapien werden fortgesetzt und auch Neupatienten sind willkommen, allerdings keine Risikopatienten mit Vorerkrankungen. Die Öffnungszeiten und höchstmögliche Hygienestandards bei den Behandlungen und in den Räumen werden beibehalten.

Die Ev. Pflegedienste Haus Kreuzberg in Philippsthal bieten zurzeit verstärkt Essen auf Rädern an. Neu unter den Dienstleistungen ist die Einkaufshilfe für ältere Mitbürger, die zwar keine Begleitung vorsieht, aber den Einkauf nach Liste. Die wird abgeholt und die Waren danach vor die Tür gestellt.

Der Elektronikfachmarkt Euronics XXL Kurzer hat seine Märkte in Bad Hersfeld und Burghaun zwar schließen müssen, der Bestell- und Lieferservice bleibt aber bestehen. Für die Kunden heißt das, sie können nicht nur rund um die Uhr ihre Bestellungen online aufgeben oder Handyverträge abschließen, die Märkte sind auch über eine Hotline von 10 bis 18 Uhr erreichbar. Geräte werden weiterhin ausgeliefert oder können nach Terminabspreche auch direkt an der Warenausgabe abgeholt werden. Auch der Dienstleistungsservice mit Reparaturen vor Ort ist bei Euronics XXL weiterhin gewährleistet, da das Unternehmen mit eigenen Fachkräften arbeitet.

Die Orthopädie- und Schuhtechnik von Monika und Gerald Greb bleibt weiterhin mit der Werkstatt geöffnet. Hausbesuche sind nach Absprache möglich und auch die Ware wird weiterhin zu den Kunden ausgeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare