1. Hersfelder Zeitung
  2. Bad Hersfeld

Windkraft-Protestmarsch am Wehneberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte.

Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
1 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
2 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
3 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
4 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
5 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
6 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
7 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
8 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
9 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
10 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
11 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
12 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
13 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
14 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
15 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
16 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
17 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Sternmarsch gegen Windkraft am Wehneberg
18 / 18Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte. © hz/ kai

Demo im Wald: Die rund 300 Teilnehmer des Sternmarsches trafen sich an der Dachshütte im Stadtwald, eben dort, wo möglicherweise schon bald ein Wendeplatz für die schweren Maschinen der Windrad-Bauer entstehen könnte.

Auch interessant

Kommentare