Wahlkreis-Reise nach Berlin

Berlinreise des SPD-Wahlkreisabgeordneten Michael Roth.Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen.
1 von 17
Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.
Berlinreise des SPD-Wahlkreisabgeordneten Michael Roth.Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen.
2 von 17
Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.
Berlinreise des SPD-Wahlkreisabgeordneten Michael Roth. Bauarbeiten Stadtschloss
3 von 17
Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.
Berlinreise des SPD-Wahlkreisabgeordneten Michael Roth. Berliner Dom
4 von 17
Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.
Berlinreise des SPD-Wahlkreisabgeordneten Michael Roth. Currywurst auf dem Kudamm
5 von 17
Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.
Berlinreise des SPD-Wahlkreisabgeordneten Michael Roth. Currywurst auf dem Kudamm
6 von 17
Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.
Berlinreise des SPD-Wahlkreisabgeordneten Michael Roth. SPD-Parteizentrale Willy-Brand-Haus
7 von 17
Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.
Berlinreise des SPD-Wahlkreisabgeordneten Michael Roth. Brandenburger Tor bei Nacht.
8 von 17
Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.

Dreimal im Jahr dürfen Bundestagsabgeordnete jeweils 50 Besucher aus ihrem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt einladen. Organisiert werden diese Reisen vom Bundespresseamt.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.