Frauenfest im Bad Hersfelder Buchcafé zum Internationalen Frauentag

Frauenfest zum Internationalen Frauentag
1 von 27
Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei.
Frauenfest zum Internationalen Frauentag
2 von 27
Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei.
Frauenfest zum Internationalen Frauentag
3 von 27
Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei.
Frauenfest zum Internationalen Frauentag
4 von 27
Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei.
Frauenfest zum Internationalen Frauentag
5 von 27
Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei.
Frauenfest zum Internationalen Frauentag
6 von 27
Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei.
Frauenfest zum Internationalen Frauentag
7 von 27
Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei.
Frauenfest zum Internationalen Frauentag
8 von 27
Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei.

Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen weltweit um Gleichberechtigung, um Wahlrecht, um gleichen Lohn und um die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Vieles ist schon erreicht worden, doch es bleibt noch viel zu tun. So ist es auch in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich, dass Männer und Frauen den gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten. Und auch Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das in seiner Brisanz in den vergangenen Jahren nichts verloren hat. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, kamen auf Einladung des Frauennetzwerks im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder Frauen aus vielen verschiedenen Ländern im Bad Hersfelder Buchcafé zusemmen, um sich gegenseitig zu stärken und vor allem, um gemeinsam zu feiern. Dazu trugen zahlreiche Tanz- und Gesangsdarbietungen bei. (zac/Fotos: Zacharias)

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.