DAK-Gesundheitsreport 2010

1 von 30
Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.
2 von 30
Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.
3 von 30
Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.
4 von 30
Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.
5 von 30
Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.
6 von 30
Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.
7 von 30
Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.
8 von 30
Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.

Hersfeld-Rotenburg. Der Krankenstand in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner liegt mit 4,3 Prozent deutlich über dem hessischen Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Das geht aus dem jüngsten Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK hervor, der unserer Zeitung vorliegt. Demnach waren in unserer Region von 1000 DAK-Versicherten jeden Tag 43 krankgeschrieben. Die DAK hat rund 360 000 Versicherte in Hessen, die Zahlen gelten daher als empirisch belastbar.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.