70. Bad Hersfelder Festspiele

„Jedermann Reloaded“ in der Bad Hersfelder Stiftsruine

Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele: Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ gastierten mit „Jedermann Reloaded“ in der Stiftsruine.
1 von 69
_7264743.jpg
Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele: Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ gastierten mit „Jedermann Reloaded“ in der Stiftsruine.
2 von 69
_7264743.jpg
Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele: Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ gastierten mit „Jedermann Reloaded“ in der Stiftsruine.
3 von 69
_7264743.jpg
Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele: Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ gastierten mit „Jedermann Reloaded“ in der Stiftsruine.
4 von 69
_7264743.jpg
Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele: Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ gastierten mit „Jedermann Reloaded“ in der Stiftsruine.
5 von 69
_7264743.jpg
Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele: Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ gastierten mit „Jedermann Reloaded“ in der Stiftsruine.
6 von 69
_7264743.jpg
Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele: Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ gastierten mit „Jedermann Reloaded“ in der Stiftsruine.
7 von 69
_7264743.jpg
Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele: Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ gastierten mit „Jedermann Reloaded“ in der Stiftsruine.
8 von 69
_7264743.jpg

Mit „Jedermann Reloaded“ nach Hugo von Hofmannsthal haben Philipp Hochmair und „Die Elektrohand Gottes“ am Montagabend im Rahmenprogramm der 70. Bad Hersfelder Festspiele im wahrsten Sinne des Wortes die altehrwürdige Stiftsruine gerockt. Vom Publikum gab es tosenden Applaus für die Melange aus Theater, Konzert und Performance.

Rubriklistenbild: © Steffen Sennewald

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare