SUMMACOM: „Wir verschaffen Ihrer Marke Gehör!“

Erfolg durch Professionalität, Wertschätzung von Vielfalt, Respekt und Zusammenhalt

Die Firma Summacom hat ein zukunftsorientiertes Erfolgskonzept
+
Die Vorstände der Sparda Banken feiern mit SUMMACOM-Geschäftsführer Martin Schimpf und Bürgermeister Thomas Fehling den SUMMACOMStart der Sparda Kundenbetreuung in Bad Hersfeld am 13. September 2019.

Bestes Beispiel für die erfolgreiche Verschmelzung der Arbeitswelt 4.0 mit dem Menschen ist der Kommunikationsdienstleister SUMMACOM.

Wer einen Blick auf die Arbeitswelt von morgen wirft, stolpert dabei immer wieder über Begriffe wie „digitale Transformation“, „künstliche Intelligenz” und „Big Data“.

SUMMACOM bietet seinen Geschäftskunden Kundenservice und Vertriebsunterstützung über alle Kommunikationskanäle und Branchen hinweg. Die Möglichkeiten der Unterstützung sind hier individuell konzipiert und skalierbar – beginnend mit dem Sicherstellen der Erreichbarkeit bis zu 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr für Endkunden, bis hin zu einer kompletten Auslagerung des Kundenservices und des Vertriebskanals an SUMMACOM.

Hauseigene Akademie

Die hauseigene SUMMACOM AKADEMIE bietet zahlreiche individuelle Fortbildungsangebote.

Dreizehn Trainer und sieben ausgebildete SUMMACOM-Coaches garantieren bei den Themen Schulung und Weiterbildung zusätzliche Mehrwerte in der Zusammenarbeit. Individuell konzipierte Workshops und Schulungen der SUMMACOM AKADEMIE zu den Schwerpunktthemen Kommunikation, Vertrieb und Mitarbeiterführung sind von kleinen bis mittleren Unternehmen buchbar. Darüber hinaus gewährleistet das Inhouse-Trainerteam auch die fachliche Aus- und Weiterbildung aller SUMMACOM-Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter erhält eine umfassende Ausbildung und regelmäßige Fortbildungen, die auch dessen langfristige Entwicklung sichern. Diese individuelle Betreuung und langfristige Perspektiven legen die Grundlagen für die fachliche und emotionale Bindung der Mitarbeiter – gleichzeitig sind sie Qualitätsgarant für optimale Leistungserbringung gegenüber Kunden. Denn SUMMACOM bespielt die Felder der Informations- und Beratungshotlines sowie der Vertriebsunterstützung für seine Kunden mit Menschen, die Freude an ihrer Arbeit haben. Hier kann man das Lächeln am Telefon deutlich „spüren“! Dies gilt gleichermaßen für alle Kommunikationskanäle; wie zum Beispiel Live- und Videochat, E-Mail oder WhatsApp.

Wertschätzung, Vielfalt, Respekt und Zusammenhalt

„Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Gut“, erklärt Geschäftsführer Martin Schimpf. „Sie geben SUMMACOM den besonderen Charakter. Vor allem der starke Team-Spirit spielt für unseren Erfolg eine maßgebliche Rolle. Mit einer durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von über sieben Jahren trotz Wachstum, haben wir eine minimierte Fluktuation. Dies zahlt sich nachhaltig auf unsere Qualitätsoptimierung und Professionalisierung aus. Davon profitieren wir als Arbeitgeber, aber auch in hohem Maße unsere Kunden.” Besondere Menschen brauchen auch besondere Aufgaben. So sind echte Profis bei der Neukundengewinnung sowie Rückgewinnung bei SUMMACOM am Werk. Produkteinführungen und der Direktverkauf werden durch die freundliche Stimme und den kompetenten Kontakt ebenso zu echten Telefonerlebnissen – das spüren Auftraggeber am messbaren Erfolg.

Die #SUMMACOMMUNITY hakt genau hier ein: Wertschätzung von Vielfalt, Respekt sowie gelebter integrativer Zusammenhalt existieren hier nicht nur in der Theorie. „Mitarbeiterzufriedenheit wirkt sich im positivsten Sinne auf die intrinsische Motivation, die Qualität der Leistung und damit die Zielerreichung für unsere Kunden aus. Davon profitieren vor allem deren Endkunden“, erklärt Marc Kirch, Leiter Marketing & Vertrieb, die Relevanz eines positiven und wertschätzenden Arbeitsklimas.

Als innovatives Unternehmen, das komplett in der digitalen Welt verwurzelt ist, aber immer den Menschen als Mittelpunkt aller Aktivitäten sieht, hat man die Zukunftsrichtung mit dem Wort „Expansion“ klar und deutlich formuliert. Bis Ende 2019 sollen noch mehr als 150 neue SUMMACOMMUNITY- Mitglieder das Arbeitsleben an zwei Standorten bereichern.

Standort in Bad Hersfeld

Die Erweiterung des Leistungsspektrums und ein wachsender SUMMACOM-Kundenkreis führten zur Eröffnung des neuen Standortes in zentraler Lage in der Mitte Deutschlands, nah bei neuen Auftraggebern wie dem Telekommunikationsunternehmen Netcom Kassel. Insgesamt arbeiten bei SUMMACOM mittlerweile 486 Mitarbeiter. Die Mitarbeiter des Stammhauses im saarländischen St. Ingbert arbeiten aktuell für bereits knapp über 40 renommierte Unternehmen im Kundenservice und der Vertriebsunterstützung. Beispielsweise für die Sparda-Banken, BMW Financial Services, Hornbach Baumärkte, DEVK, Maingau Energie und viele mehr.

Zahlreiche Besucher waren bei der offiziellen Eröffnung der SUMMACOM-Räumlichkeiten am 13. September im Schilde-Park zu Gast.

In Bad Hersfeld sind bereits 56 Beschäftigte für Netcom Kassel und Banken tätig, mit einem perspektivischen Potenzial für maximal 200 Mitarbeiter je nach Auftragsentwicklung.

Für den Standort in Bad Hersfeld wurden im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss am Benno-Schilde-Platz 6 rund 850 Quadratmeter Fläche angemietet - inklusive Halle mit Galerie, Büros und Küche. Der Ausbau der beiden Etagen begann Mitte Februar mit dem Teilabriss von Wänden sowie der Anpassung der Grundrisse. Bereits im April war das Obergeschoss so weit hergestellt, dass die ersten 21 Callcenter-Arbeitsplätze, der Schulungs- und der Besprechungsraum genutzt werden konnten. Die Restflächen wurden noch vor dem Hessentag Ende Mai an SUMMACOM übergeben, komplett fertiggestellt waren die beiden Etagen Ende Juli.

Insgesamt wurden rund eine Millionen Euro in den Ausbau der Geschäftsräume investiert. „Wir haben uns bewusst für Bad Hersfeld entschieden. Hier wollen wir mit einem zweiten Standort einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft tun,“ begründet SUMMACOM-Geschäftsführer Martin Schimpf die Standortwahl für den zweiten Firmensitz.

Quereinsteiger willkommen

SUMMACOM bietet insbesondere Quereinsteigern eine Chance, da hier besonderen Wert auf individuelle Stärken und bereits gemachte Erfahrungen gelegt wird. Denn diese Erfahrungen sind in der Kommunikationsbranche von großem Vorteil. Egal ob beispielsweise aus der Logistikbranche oder dem Einzelhandel – niemand wird hier ins kalte Wasser geworfen, jeder neue Mitarbeiter wird umfassend geschult und auf seine Aufgaben optimal vorbereitet und zum Profi ausgebildet.

Die #SUMMACOMMUNITY empfängt jeden neuen Kollegen mit offenen Armen, einem direkt unbefristeten Arbeitsvertrag und zahlreichen Extras.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare