Teaser ist in Bad Hersfeld entstanden

Filmprojekt "Tour de Force" im Cineplex präsentiert

+
Präsentiert: Das Filmkonzept „Tour de Force“ wurde im Cineplex Bad Hersfeld vorgestellt. Von links Daniela Schönberg, Markus Majowski, Paula Gnewuch, Jakim Leipold und Julius Majowski.

Bad Hersfeld. Vor zahlreichen Gästen stellte Regisseur Bernd Voelker am Freitagabend im Cineplex Bad Hersfeld sein Filmprojekt „Tour de Force“ in einem 15-minütigen „Teaser“ vor, das im vergangenen Jahr in Bad Hersfeld entstanden ist.

In den Hauptrollen sind unter anderem Markus Majowski und dessen Sohn Julius zu sehen. Weitere Mitwirkende sind neben André Hennicke die Hersfelder Theatergruppe „Sommernachtsträumer“, die Filmmusik stammt von Udo Diegel.

Der Plot ist schnell erzählt: Dennis Bechstein (Julius Majowski), der die Konrad-Duden-Schule besucht, droht wegen schlechter Leistungen in Latein und Geschichte sitzen zu bleiben. Zunächst widerwillig akzeptiert er den Vorschlag seines Vaters (Markus Majowski), mit der ganzen Familie den Limes-Radweg entlang zu radeln und darüber ein Referat zu verfassen.

Durch einen mysteriösen Zeitsprung geraten sie ins zweite Jahrhundert nach Christus und treffen auf echte römische Legionäre. Diese Ereignisse helfen ihm, sein Referat und Klassenziel erfolgreich zu vollenden.

Der gezeigte „Teaser“ solle dazu dienen, potenzielle Förderer und vor allem einen Produzenten zu gewinnen, erklärt Regisseur Bernd Voelker, der zurzeit damit beschäftigt ist, das Drehbuch zu vollenden. Ursprünglich sollten die Dreharbeiten diesen Sommer beginnen, realistisch sei jedoch eher das Jahr 2019.

Wer sich näher über den aktuellen Fortgang des Projektes informieren möchte, kann dies auf der eigens eingerichteten Facebook-Seite tun. Die Premiere jedenfalls, das verspricht Bernd Voelker, wird auf jeden Fall in Bad Hersfeld stattfinden. (tl)

Kommentare