Fernfahrer liegt tot im Sattelzug

Bad Hersfeld. Auf der Autobahnraststätte Rimberg an der A5 ist am späten Sonntagabend ein Fernfahrer tot in seinem Sattelzug aufgefunden worden.

Die Polizei war durch den Anruf einer besorgten Angehörigen alarmiert worden, die ihren 55-jährigen Schwager vermisste. Der Mann war mit einem italienischen Lastwagen unterwegs, der von der Halterfirma per GPS im Bereich der Rastanlage Rimberg geortet werden konnte.

Eine Streife der Autobahnpolizei entdeckte im Führerhaus des Sattelzugs die Leiche des 55-Jährigen. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen nach Polizeiangaben nicht vor. (red/kai)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion