Frontalzusammenstoß in Diemelsee: Mann bei Unfall schwer verletzt

Korbach: Eingeklemmte Person bei Unfall

Sudeck/Giebringhausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3978 zwischen den beiden Diemelseer Ortsteilen Sudeck und Giebringhausen ist Dienstagmittag ein Mann schwer verletzt worden.

Der 30-Jährige wurde in das Uni-Klinikum Göttingen geflogen.

In einer Senke der Landesstraße prallten nach Polizeiangaben kurz nach 13 Uhr ein Fiat Ducato aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg und ein Lkw aus Bonn frontal zusammen. Dabei wurde der Ducato-Fahrer schwer verletzt. Der Mann wurde von den Rettungskräften notärztlich versorgt und musste aus dem Führerhaus freigeschnitten werden.

Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus Korbach gebracht.

Aufgrund der Bremsspuren geht die Polizei davon aus, dass beide Fahrzeuge mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs waren. Zur genauen Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet. Im Einsatz waren neben Sanitätern und Notärzten Mitglieder der Feuerwehren aus Adorf, Giebringhausen und Deisfeld. Den Schaden schätzten die Beamten am Unfallort auf 25.000 Euro. (uli/ler)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion