Hoch oben

Eine Antenne für den Funkverkehr zum Hessentag auf der Stadtkirche

+

Bad Hersfeld - An der Balustrade der Bad Hersfelder Stadtkirche ist gestern in einer Höhe von 40 Metern eine Antenne für den Funkverkehr während des Hessentags installiert worden. 

Die einzelnen Komponenten wurden mit einem Kran der Baunataler Firma Regel nach oben transportiert. Vom Marktplatz aus brachte der Kran die in ein Netz verpackten Materialien 40 Meter hinauf zum Turm. Und das problemlos. 

Schließlich kann der Kran eine maximale Höhe von 79 Metern erreichen. Seine Ausladung beträgt 55 Meter. Die Antenne selbst soll dafür sorgen, dass die während des Hessentags mit der Organisation beauftragten Mitarbeiter ständig in Funkkontakt bleiben können. 

Über den zentralen technischen Punkt auf der Stadtkirche sollen rund 200 Funkgeräte unterstützt werden.

Kommentare