Polizei sucht Zeugen

Keine Beute, aber Sachschaden: Einbrecher stiegen in Bad Hersfelder Saunaclub ein

Ein Mann demonstriert in der polizeilichen Beratungsstelle, wie Einbrecher Fenster aufhebeln.
+
Symbolfoto

Gleich mehrere Einbrüche beziehungsweise Einbruchversuche haben sich in der Nacht zu Donnerstag in Bad Hersfeld ereignet. Wirklich erfolgreich waren die Täter indes nicht.

Gleich mehrere Einbrüche beziehungsweise Einbruchversuche haben sich laut Polizei in der Nacht zu Donnerstag in Bad Hersfeld ereignet. Wirklich erfolgreich waren die Täter indes nicht. Ob es sich in allen Fällen um die gleichen Täter handelt, ist noch unklar.

An einem Getränkemarkt an der Petersberger Straße schlugen sie mit einem Werkzeug gegen die Schaufensterscheibe und verursachten rund 1000 Euro Sachschaden.

Über ein Fenster drangen die noch unbekannten Täter auch in einen Saunaclub an der Erfurter Straße ein. Dort versuchten sie vergeblich einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln. Der angerichtete Sachschaden beträgt in diesem Fall rund 2500 Euro.

Weiteres Ziel war eine Apotheke an der Dreherstraße. Nachdem es den Tätern nicht gelungen war ein Fenster aufzubrechen, flüchteten sie auch dort ohne Diebesgut. Dort hinterließen sie 300 Euro Sachschaden.

Ebenfalls an einem Fenster scheiterten die Einbrecher dann an einer Zahnarztpraxis in der Chemnitzer Straße. Auch in diesem Fall entstand aber ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Hinweise in allen Fällen nimmt die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0 an, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare