Einbrecher in Bad Hersfeld schlagen gleich mehrfach zu

Bad Hersfeld. Gleich zwei Einbrüche mit ähnlichem Verlauf meldet die Polizei in Bad Hersfeld. Sie geht davon aus, dass in beiden Fällen die gleichen Täter am Werk waren.

1. Fall

Unbekannte Täter sind laut Polizei in der Nacht zu Montag in ein Werkstattgebäude im Gewerbegebiet an der Konrad-Zuse-Straße in Bad Hersfeld eingebrochen. Dafür kletterten sie über einen zwei Meter hohen Metallzaun. Gestohlen wurde aber nichts. Der Schaden liegt dennoch bei etwa 200 Euro.

2. Fall

In der Nacht zu Montag sind laut Polizei unbekannte Täter auf das Freigelände eines Bau- und Heimwerkermarktes an der Heinrich-von-Stephan-Straße auf dem Hersfelder Rechberggelände eingestiegen. Dabei schnitten sie mit einem Bolzenschneider ein Loch in den Metallgitterzaun um das Freigelände. Gestohlen wurden zwei leere graue Propangasflaschen im Wert von 200 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel. 0 66 21/9320

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare