Polizeibericht

Drei Verletzte bei Auffahrunfall in der Homberger Straße in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Drei Autos waren am Freitag gegen 18 Uhr an einem Auffahrunfall in der Homberger Straße beteiligt, drei Menschen wurden leicht verletzt.

Zunächst hatte nach Angaben der Polizei ein stadteinwärts fahrender 44-jähriger Bad Hersfelder sein Auto in Höhe der Hausnummer 140 verkehrsbedingt bis zum Stillstand abgebrems. Auch der hinter ihm fahrende 26-Jährige aus Bad Hersfeld schaffte es, rechtzeitig zu bremsen. Der dann folgende 27 Jahre alte Bad Hersfelder reagierte jedoch zu spät und schob mit seinem BMW die beiden vor ihm haltenden Volkswagen aufeinander.

Bei dem Unfall wurden der 27-jährige Unfallverursacher, der 26-Jährige und seine 19 Jahre alte Mitfahrerin leicht verletzt. Am Auto des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld im Einsatz.

Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf etwa 16 000 Euro. (red/zac)

Rubriklistenbild: © Fotolia

Kommentare