Theatermacher warten Entwicklung ab

Coronavirus: Was wird aus den Bad Hersfelder Festspielen 2020? 

+
Corona und die Festspiele: Ob das Bühnenbild des Musicals „My Fair Lady“ auch in diesem Sommer in der Stiftsruine zu sehen sein wird, ist aktuell eine offene Frage. 

Ob die Bad Hersfelder Festspiele 2020 stattfinden können oder dem Coronavirus zum Opfer fallen, ist noch unklar.

  • Das Coronavirus breitet sich in Nordhessen aus.
  • Viele Veranstaltungen werden deswegen abgesagt.
  • Werden auch die Bad Hersfelder Festspiele 2020 ein Opfer der Corona-Pandemie?

Können die Bad Hersfelder Festspiele in diesem Jahr stattfinden oder fallen auch sie dem Coronavirus zum Opfer? Diese Frage beschäftigt derzeit nicht nur Intendant Joern Hinkel.

Auch die Stadt Bad Hersfeld als Veranstalter und Landrat Dr. Michael Koch sind involviert, der im Zweifelsfall mit Verweis auf das Infektionsschutzgesetz zum Handeln gezwungen sein könnte. Möglicherweise hat auch die Landesregierung in Wiesbaden in dieser Frage das letzte Wort.

„Eine Entscheidung zur Durchführung derBad Hersfelder Festspiele ist derzeit noch nicht absehbar. Sie wird zu prüfen sein“, erklärte Landrat Koch auf Anfrage.

Corona-Krise: Finden die Bad Hersfelder Festspiele trotzdem statt?

Auch Bürgermeister Thomas Fehling liegt daran, diese Frage im Interesse der Festspielkunden und der Öffentlichkeit möglichst zeitnah zu beantworten. „In dieser Entscheidung sind wir allerdings in erheblichem Maße von den aktuellen und zukünftigen rechtlichen Rahmenbedingungen im Bundesgebiet und im Land Hessen abhängig. Darum bin ich in engem Kontakt mit hessischen Landesbehörden, dem Landrat und dem Gesundheitsamt,“ heißt es in einer Stellungnahme Fehlings.

Entscheidend werde sein, ob die jetzt schon geltenden Einschränkungen, etwa im Bereich der Versammlungsfreiheit, bis in die Sommerzeit verlängert oder sogar noch verschärft werden.

Bad Hersfelder Festspiele 2020: Stoppt die Corona-Pandemie das Event?

Fehling weiter: „Natürlich ist es unser Wunsch, gerade im Jubiläumsjahr 2020 unseren Besucherinnen und Besuchern wieder attraktiveBad Hersfelder Festspiele anzubieten. Sollten sich jedoch die Informationen verdichten, dass das im Sommer aus übergeordneten Gesichtspunkten wie der Sicherheit und Gesundheit der Bevölkerung nicht möglich sein wird, werden wir diese Prioritäten selbstverständlich respektieren – und unsere entsprechende Entscheidung unmittelbar kommunizieren.“

Vom weiteren Verlauf der Pandemie hängt folglich ab, ob die Festspiele wie vorgesehen Anfang April ihr Ensemble für die am 26. Juni beginnende Spielzeit vorstellen können – oder eben nicht. Bisher wurden lediglich die beiden Hauptdarsteller des Musicals „Goethe!“ bekannt gegeben. 

Von Karl Schönholtz

Das Coronavirus breitet sich im Kreis Hersfeld-Rotenburg aus. Die Zahl der Infizierten steigt stetig an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare