Die Krone wird gerichtet

Circus Krone gastiert in Bad Hersfeld 

+
Packen an für das Zirkuszelt: Die Mitarbeiter des sogenannten Vorkommandos, das am Freitagmorgen in Bad Hersfeld eingetroffen ist. Vom 19. bis 23. September präsentiert der Circus Krone sein aktuelles Programm auf dem Festplatz neben dem Aqua Fit. Vier solcher Kronen zieren die Hauptmasten des Spielzelts.

Am Freitagmorgen ist das sogenannte Vorkommando des Circus’ Krone in Bad Hersfeld eingetroffen, um mit dem Aufbau zu beginnen.

Der bekannte Zirkus gastiert vom 19. bis 23. September mit seinem aktuellen Programm „Mandana – Circus Kunst neu geträumt“ auf dem Festplatz neben dem Aqua Fit. Dort war für das technische Team rund um Tourneeleiter Harald Ortlepp zunächst Maßarbeit und Feinplanung angesagt, denn für den Aufbau der Zelte, Ställe et cetera galt es nicht nur die direkt am Festplatz verlaufende Hochspannungsleitung zu beachten, sondern auch eine unterirdisch verlegte Leitung auf der anderen Seite. „Das ist eher ungewöhnlich und eine Herausforderung“, so Ortlepp.

Die Artisten, Tiere und Trainer treffen erst in der kommenden Woche ein, denn aktuell gastiert der Zirkus noch in Uelzen. Einige „Bauteile“ wie die vier 22 Meter hohen Hauptmasten für das Spielzelt, die jeweils mit einer typischen Krone-Krone versehen werden, und Ställe gibt es deshalb doppelt.

So kann an einem Ort noch gespielt und am anderen bereits aufgebaut werden. Etwa 200 „Mann“ stark ist das gesamte Zirkus-Team.

2400 Besucher passen laut Ortlepp in das 48 mal 68 Meter große Zelt, in dem sich die Manege befindet. Bis zum Abend wollten Ortlepp und sein Team am Freitag fertig sein, der Rest wird dann erst nächste Woche erledigt. Die Premiere von „Mandana“ in Bad Hersfeld ist am Donnerstag, 19. September, um 19.30 Uhr. Bereits von 10 bis 13 Uhr ist der Zirkus-Krone-Zoo kostenfrei die Besucher geöffnet.

Weitere Vorstellungen finden dann zu folgenden Zeiten statt: 15.30 Uhr und 19.30 Uhr, Sonntag 14 Uhr und 18 Uhr, Montag, 23. September, nur 15.30 Uhr. 

Zum Inhalt des Programms: Mandana, die Pferdeprinzessin, heiratet den Löwenprinzen. Märchenhafte Kostüme und Bühnenbilder verbinden sich mit Zirkus-Elementen und viel Humor zu einer mitreißenden Geschichte und außergewöhnlicher Unterhaltungskunst für die ganze Familie, versprechen die Veranstalter. 

Jana Mandana Lacey-Krone und Martin Lacey junior, der in diesem Jahr erneut mit dem Goldenen Clown in Monte Carlo ausgezeichnet wurde, verkörpern die Abenteuer von Pferdeprinzessin Mandana und ihrem Löwenprinzen. Im Mittelpunkt stehen atemberaubende Akrobatik, faszinierende Artistik und die Tiere des Circus’ Krone: die edlen Pferde von Jana Mandana Lacey-Krone und die majestätischen Raubkatzen von Martin Lacey junior. (nm)

Karten im Vorverkauf gibt es bei der Hersfelder Zeitung, Eventim oder über die Kassen-Hotline, Tel. 01805/24 72 87.

www.circus-krone.de

Kommentare