Holzbrett hatte Feuer gefangen

Brand in Wohnhaus - älteres Ehepaar im Gebäude 

+
Schreck am Morgen in Asbach: In einem Wohnhaus hatte ein Holzbrett Feuer gefangen.

In einem Wohnhaus in Asbach hat es am Freitagmorgen gebrannt. Ein Holzbrett hatte in der Küche Feuer gefangen. Die Bewohner, ein älteres Ehepaar, hatten das Feuer nicht bemerkt. 

Die Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei waren schnell vor Ort. Unter Atemschutz drangen die Rettungskräfte in das Gebäude vor und entfernten das Holzbrett. Die Bewohner, die den Brand nicht bemerkt hatten, wurden von dem Feuerwehreinsatz völlig überrascht und wollten die Rettungskräfte zunächst des Hauses verweisen. Das ältere Ehepaar wurde ärztlich versorgt. Durch das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte wurde Schlimmeres verhindert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare