Zwei Feuerwehrleute leicht verletzt

Brand im Hotel am Kurpark: 90 Gäste sofort evakuiert

+
Brand im Hotel am Kurpark: Starker Rauch quoll aus dem Haupteingang aus dem Haupteingang. 

Aktualisiert um 7.15 UhrGroßeinsatz für die Bad Hersfelder Feuerwehr am späten Mittwochabend: Im Hotel am Kurpark war im Saunabereich ein Feuer ausgebrochen.

Der Alarm wurde gegen 22 Uhr durch Rauchmelder ausgelöst. Wegen der enormen Rauchentwicklung konnte die Feuerwehr nur mit schwerem Atemschutz in die im Untergeschoss des Hotels befindlichen Räume vordringen und musste unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Zwei Feuerwehrleute wurden durch die Hitzeentwicklung leicht verletzt und  mussten sich im Krankenhaus behandeln lassen.

Die Hotelbewohner blieben unverletzt und konnten größtenteils in ihre Zimmer zurückkehren, weitere wurden  nach Auskunft von Hotelier Achim Kniese im benachbarten Hotel Thermalis untergebracht.

Mit Belüftern versucht die Feuerwehr, sich klare Sicht am Haupteingang zu verschaffen.

Erst nach mehr als zwei Stunden war das Feuer gelöscht. Die Feuerwehr war jedoch bis in den frühen Morgen noch im Hotel beschäftigt, unter anderem, um das stark verrauchte Hotel zu durchlüften.

Durch den Brand wurde zudem im Kellerbereich ein Wasserrohr beschädigt, austretendes Wasser lief in die Räumlichkeiten. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei Bad Hersfeld laut einer Pressemitteilung von einem technischen Defekt in einer der Saunen aus. Sachschaden: ca. 100.000 Euro. Es kamen die Feuerwehren der Kernstadt Bad Hersfeld sowie die der Stadtteilwehren zum Einsatz, insgesamt 82 Einsatzkräfte

Die Sauna war zuvor wegen Reparaturarbeiten rund eine Woche außer Betrieb.

Feuer im Hotel am Kurpark

Feuer im Hotel am Kurpark - Video

Im Bad Hersfelder Hotel am Kurpark ist am Mittwochabend in der Sauna ein Feuer ausgebrochen. Zwei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten verletzt.

Zum Video

Kommentare