Kind wurde von Motorhaube geschleudert

Vierjähriges Mädchen in Sorga von Auto erfasst

Sorga. Schwer verletzt worden ist ein vierjähriges Mädchen am Mittwoch um 15.02 Uhr in Sorga. Die Kleine spielte nach Angaben der Polizei zuvor hinter einem ordnungsgemäß abgestellten Auto.

Ihre Mutter hielt sich im unmittelbaren Nahbereich auf einer Bank sitzend auf und hatte stetigen Blickkontakt. Urplötzlich sprang das Kind auf die Fahrbahn, als eine 32-jährige Autofahrerin aus Schenklengsfeld, die auf der Straße Am Brunnen in Sorga von der Straße Mühlweg kommend unterwegs war, die Stelle passierte.

Trotz eingeleiteter Notbremsung konnte die 32-Jährige einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Kind flog auf die Motorhaube und wurde weggeschleudert. Dadurch wurde die Vierjährige schwer verletzt. Das Mädchen wurde ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht. Es zog sich Prellungen und Abschürfungen zu. (red/pgo)

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marcel Kusch/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion