1. Hersfelder Zeitung
  2. Bad Hersfeld

"Bibel to go" - Mit Gottes Wort durch die Nacht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ins Unbekannte gehen, vertraute Texte an anderen Orten hören, dazu Musik, Tanz, Schauspiel: Das war das Konzept von "Bibel to go" und es ging auf. Am Freitagabend zogen weit mehr als 200 Menschen durch die nächtliche Stadt und ließen sich von Bibeltexten und Musik anrühren, nachdenklich machen und zum Feiern einladen.

"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 1: Stiftsruine "Gottes Schöpfung"
1 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 2: HZ "Alles hat seine Zeit"
2 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 2: HZ "Alles hat seine Zeit"
3 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 2: HZ "Alles hat seine Zeit"
4 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 2: HZ "Alles hat seine Zeit"
5 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 2: HZ "Alles hat seine Zeit"
6 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 2: HZ "Alles hat seine Zeit"
7 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
8 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
9 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
10 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
11 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 1: Stiftsruine "Gottes Schöpfung"
12 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
13 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
14 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
15 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
16 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
17 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 3: Sparkasse "Die Sorge"
18 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 4: Blumen Bechstein "Die Liebe"
19 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 4: Blumen Bechstein "Die Liebe"
20 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 4: Blumen Bechstein "Die Liebe"
21 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 4: Blumen Bechstein "Die Liebe"
22 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 1: Stiftsruine "Gottes Schöpfung"
23 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 4: Blumen Bechstein "Die Liebe"
24 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 1: Stiftsruine "Gottes Schöpfung"
25 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 1: Stiftsruine "Gottes Schöpfung"
26 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtAbstecher zur "Europa-Blume"
27 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtAuf dem Weg zur HZ
28 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 2: HZ "Alles hat seine Zeit"
29 / 42 © Thomas Landsiedel
"Bad Hersfeld liest ein Buch 2017" - "Bibel to go" eine Reise durch Stadt und NachtStation 2: HZ "Alles hat seine Zeit"
30 / 42 © Thomas Landsiedel
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
31 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
32 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
33 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
34 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
35 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
36 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
37 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
38 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
39 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
40 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
41 / 42 © Christine Zacharias
An sechs Stationen - angefangen von der Stiftsruine über die Hersfelder Zeitung, die Sparkasse, Blumen Bechstein, das Bestattungshaus Henninger bis hin zum Luisenkeller - gab es am Freitagabend die Möglichkeit, sich der Bibel auf neue Weise anzunähern. Zum Abschluss gab es eine Liturgische Nacht in der Hospitalkapelle.
42 / 42 © Christine Zacharias

Auch interessant

Kommentare