CO-Warner hatte angeschlagen

Bewusstlos in der Sauna: Feuerwehreinsatz in Bad Hersfeld

Symbolbild Feuerwehr HNA
+

Zu einer bewusstlosen Person in einer privaten Sauna in Bad Hersfeld ist am Samstagabend zunächst der Rettungsdienst ausgerückt. Wenig später wurde auch die Feuerwehr alarmiert.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 18.30 Uhr. 

Laut Polizei wurde der Rettungsdienst zum Haus einer Familie gerufen, die sich in einem Anbau eine Sauna gebaut hat. Der Raum war offenbar schlecht gelüftet. Eine Bewohnerin wollte den vorliegenden Informationen zufolge die Sauna anheizen und verlor dabei wohl das Bewusstsein. Sie wurde schließlich von Familienangehörigen entdeckt, die die Rettungskräfte riefen. 

Weil bei diesen der CO-Warner anschlug, wurde außerdem die Feuerwehr alarmiert, die mit Blaulicht ausrückte. Im Einsatz waren die Kernstadtwehr und die sogenannte GABC-Messgruppe. Vor Ort waren laut Sprecher Jonas Seitz allerdings keine auffälligen Werte mehr messbar, sodass der Einsatz schnell wieder beendet war.

Der Saunabereich wurde ordentlich gelüftet. Die Frau wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. (yk/nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare