Frontalzusammenstoß

Unfall auf B62 bei Bad Hersfeld: Zwei Personen schwer verletzt - Fahrbahn voll gesperrt 

+
Schwerer Unfall auf der B 62: Zwei Fahrzeuge sind frontal kollidiert - beide Fahrer scher verletzt.

Die Fahrbahn auf der B62 bei Bad Hersfeld ist aufgrund eines Unfalls aktuell voll gesperrt. 

Update am 14.10.2019 um 14.25 Uhr - Bei einem Unfall auf der B62 bei Bad Hersfeld wurden zwei Personen schwer verletzt. Zwei Autos sind frontal zusammengestoßen, beide Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Der Unfall ereignete sich am Montagvormittag gegen 11.25 Uhr auf der Höhe der Fuldabrücke am Hessenstadion. Der Fahrer eines in Richtung Asbach fahren Audi S6 überholte in einer lang gezogenen Rechtskurve einen Lastwagen. Auf der Fuldabrücke stieß das Auto frontal mit einem BMW X3 zusammen.

Unfall bei Bad Hersfeld: Fahrer mussten aus Autos befreit werden

Der Audi wurde nach rechts gegen die Schutzplanke geschleudert. Auch der BMW schleuderte nach rechts und kam halb auf der Schutzplanke und dem Brückengeländer zum Stehen. 

Beide Fahrer mussten von der Feuerwehr aus den Autos befreit werden. Der BMW-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Audis erlitt so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle bestellt. Während der Rettungsarbeiten war die B62 in beide Richtungen voll gesperrt. 

Totalschaden an beiden Autos bei Unfall auf B62 bei Bad Hersfeld

Der Schaden an den beiden Neuwagen, die beide erst in diesem Jahr zugelassen wurden, wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. 

Die Polizei sucht nun den Fahrer des Lastwagens, den der Audi überholt hat. Er wird als wichtiger Zeuge des Unfalls gesehen. Er wird gebeten, sich bei der Polizei in Bad Hersfeld unter 06621/9320 zu melden. Auch andere Hinweise zu dem Unfall werden erbeten.

Erstmeldung vom 14.10.2019: Unfall auf B62: Fahrbahn zur Zeit voll gesperrt

Am Montagmittag kam es gegen 11.45 Uhr nach ersten Erkenntnissen der Polizei zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen auf der B62 in Höhe Bad Hersfeld. Die B62 ist aktuell voll gesperrt. 

Rettungshubschrauber angefordert

Beide Fahrer wurden scher verletzt - ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Der Schaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro schätzt die Polizei.  Wir berichten weiter.

Ein ähnlicher Unfall ereignete sich vor kurzem bei Immenhausen. Dabei wurden sechs Personen verletzt, drei davon schwer.

Von Maelene Lindgren und Michaela Schaal

(mit TVnews-Hessen)

Update 5.11.2019: Nach einem tödlichen Unfall in Rotenburg vom 3. Februar 2018, wird der Fall zum zweiten Mal neu verhandelt.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion