Gut gezielt

Udo Maul hat den Bogen raus

Gut gezielt: Udo Maul demonstriert einen Bogenschuss an einem von ihm gebauten Langbogen. Der Hersfelder ist selbst Sportschütze und sogar Deutscher Meister mit der Mannschaft.
+
Gut gezielt: Udo Maul demonstriert einen Bogenschuss an einem von ihm gebauten Langbogen. Der Hersfeld er ist selbst Sportschütze und sogar Deutscher Meister mit der Mannschaft.

Das Hobby von Udo Maul ist Bogenschießen. Der 60-jährige Hersfelder schießt aber nicht nur auf Scheiben, sondern baut die Sportgeräte auch selbst.

Bogenschießen – das hat Udo Maul stets begeistert. Schon als Bub schnitt er Haselnussstöcke ab, verband die Spitzen mit Pressseilen und schoss mit dem so hergestellten „Flitzebogen“ auf leere Büchsen. Vorbild: Die Indianer im Wilden Westen, Comics von Buffalo Bill und Silberpfeil.

Werkstatt im Keller Der Hersfelder Udo Maul oben mit einem gerade frisch gepressten und schon angeschliffenen Rohling. Maul ist selbst Sportschütze und im BC Bad Hersfeld aktiv.

Bogenschießen fasziniert den Hersfelder

„Nicht nur das Schießen an sich, das Konzentration, Kraft und Ruhe erfordert, sondern auch die Technik rund um diesen Sport hat mich stets fasziniert“, erzählt er. Als er mit 30 Jahren mit dem Fußball beim TSV Kerspenhausen aufhörte, war der zweite Weg mit dem Bogenschießen schon vorgezeichnet. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Hersfelder Bogensportklubs, der in 1991 aus der Taufe gehoben wurde und ist in dem 30 Mitglieder zählenden Klub auch im Vorstand. 

Mit dem Compoundbogen – dieser besitzt an den Enden Rollen, worüber die Sehne geführt wird – ist Maul Deutscher Meister mit der Mannschaft im Deutschen Bogensportverband. Auch auf Landesebene hat er mehrere Topplatzierungen erreicht. 

Er schießt auch mit dem Langbogen

Er hilft beim Aufbau von Bogensportabteilungen und gibt selbst auch Anfängerkurse. Er schießt aber nicht nur mit dem Compound-, sondern auch mit dem Langbogen. „Das ist genau das Gegenteil der Hightech-Geräte im Compoundbereich. Aber darin liegt auch der Reiz. Es ist einfach intuitiv, ohne Visier“, sagt er. Die Bögen sind nicht nur für das Schießen auf Scheiben, sondern auch auf 3D-Parcours in Wald und Wiesen gedacht.

Um mit einem Langbogen nach eigenen Vorstellungen zu schießen, hat er vor einiger Zeit selbst angefangen, Bögen zu bauen. Nach einigen Fehlversuchen und dutzenden von gebauten Bögen, ist er von seiner Qualität so überzeugt, dass er sogar ein eigenes Gewerbe angemeldet hat. 

Geht auf die Wünsche der Schützen ein

„Ich baue den Bogen so, wie der Schütze es sich wünscht“, sagt er. Im Keller hat er eine kleine Werkstatt eingerichtet. Bogenbau ist eine Wissenschaft für sich. Geometrie und Wirkungsgrad – für alles gibt es Formeln und Tabellen.

Ein Bogen besteht aus mehreren Schichten von Holzstreifen verschienster Sorten und Farben, die zunächst in einem Formteil geklebt und gepresst und dann ausgefräst und mehrmals geschliffen werden. Ein neuer Bogen nimmt rund 30 bis 40 Arbeitsstunden in Anspruch und ist viel Handarbeit „Ich habe viele wählbare Optiken und verwende zusätzlich modernste Materialien, zum Beispiel Glasfaser oder Carbon. 

Individuelle Anpassung

In farbigen Elementen oder einfach schlicht. Das Sportgerät wird individuell an den Schützen angepasst, zum Beispiel an die Armlänge. Schließlich soll der Schütze sich wohlfühlen bei Konzentration und Kraft. Um den Bogensport zu fördern, bietet Maul auch Hilfe zur Gründung von Bogensportvereinen oder neuen Abteilungen in Schützen- oder Sportvereinen an. Oder auch Schießtrainings oder Seminare. Interessierte Vereine können auch Schnupperkurse buchen bei jemandem, der den Bogen raus hat.

Kontakt: Telefon 06621-74868, udomaul8@gmail.com.

Zur Person

Udo Maul (60)stammt aus Bad Hersfeld. Er ist verheiratet und hat eine 21-jährige Tochter. Er war im Außendienst beschäftigt. Maul schießt seit dem 26 Lebensjahr mit dem Bogen, ist Deutscher Meister in der Mannschaft mit dem Compoundbogen, mehrfacher Landesmeister und auch Gründungsmitglied des Hersfelder Bogensportclubs, der sein Gelände am Weinberg hat. Maul ist bei dem Verein auch im Vorstand aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare