Remmidemmi an der Stiftsruine

Das Weindorf beim Hessentag 2019 ist gesichert: VR-Bankverein ist Sponsor

+
Partner beim Hessentag: Der VR-Bankverein sponsert das Weindorf. Das Bild von der Vertragsunterzeichnung zeigt von links Erster Stadtrat Gunter Grimm, Bürgermeister Thomas Fehling, VR-Vorstandsmitglied Hans-Georg Germeroth und der Leiter der Unternehmenskommunikation Marco Groß.

Bad Hersfeld. 95 Tage vor Beginn des Hessentags steht der VR-Bankverein als Sponsor des Weindorfs an der Stiftsruine fest. Der Vertrag dazu wurde am Montag unterzeichnet.

Der VR-Bankverein ist Sponsor des Weindorfs auf dem Hessentag, das rund um die Stiftsruine aufgebaut wird. Dort werden dann täglich zwischen 10 und 23 Uhr die Weine von sechs Winzern sowie andere kulinarische Spezialitäten angeboten. Zwischen 800 und 1000 Sitzplätze sind vorgesehen. 

Zudem organisiert der VR-Bankverein auch ein Rahmenprogramm mit lokalen Künstlern und eine VIP-Lounge, in der auch andere Firmen im Umfeld des Hessentags Kunden bewirten können. „Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir uns beim Hessentag in unserer Heimat engagieren“, sagte VR-Vorstandsmitglied Hans-Georg Gemeroth bei der Vertagsunterzeichung. Über die genaue Höhe der finanziellen Unterstützung wurden keine Angaben gemacht.

Bürgermeister Thomas Fehling freute sich über das Engagement eines weiteren heimischen Unternehmens und sprach von einem „Filetplatz“ für das Weindorf im Herzen der Stadt. Er versprach „ein bisschen Spektakel und ordentlich Remmidemmi.“ Ohnehin habe er das Gefühl, dass 95 Tage vor dem Start des Hessentags der „Funke auch in die Bevölkerung überspringt.“ 

Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und nach Plan, auch wenn sich erwartungsgemäß jeden Tag neue Fragestellungen ergeben würden, die den Verantwortlichen zuweilen auch schon mal „Schweißperlen auf die Stirn treiben“ würden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung.

Kommentare